Hey warum gibt es so wenige Klamotten für Männer bzw Jungs?

4 Antworten

Hallo! Das Angebot orientiert sich immer an der Nachfrage. Und die ist nun mal bei Frauen / Mädchen wesentlich größer

Schönen Tag

Das ist die Lehre von Keynes, dem Ökonomen der Linken. Die irrige heutige Lehrmeinung tendiert dazu, die Nachfrage als eine Folge des Angebotes zu sehen.

0

Es gibt Läden wie Jack und Jones dort gibt es eig viele Klamotten für Männer

weil es schwerer zu designen ist den ansprüchen nach

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Stylist .

In einer Marktwirtschaft bestimmen sich Angebot und Nachfrage gegenseitig. Frauen kaufen mehr und verschiedenere Klamotten, die Anbieter tragen dem Rechnung.

Was möchtest Du wissen?