Obersufe wie am besten vorbereiten? Fachlich wie auch psychisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bücher und Entspannung. Ruh dich in den Ferien einfach zur Abwechslung aus, dann bist du danach nämlich top fit. Niemand kann dir etwas genaues sagen, da es bei jedem unterschiedlich ist. Du kannst höchstens wohl noch alle alten Hefte nochmal ansehen, aber das schaffst du schon. Viel Glück beim Abitur:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OUATGirl
20.06.2017, 01:17

Danke :)  

0
Kommentar von Medea110
20.06.2017, 01:25

Oh, dass es auch explizit um Angst geht, habe ich total überlesen. Stell dir einfach alle nackt vor, hahha. Ok nein, aber so gut wie alle sind unsicher und haben Angst zu versagen. Wenn du dich von Anfang an reinhängst wirst du aber sicherlich keine Probleme haben! Kauf dir vielleicht einen Stress Ball und Kaugummis, mich persönlich haben die immer beruhigt. Aber wie gesagt, das wirst du ganz sicher schaffen, Knie dich etwas rein und dann wird das auch!

0

Vorbereiten musste dich da nicht. Es wird dir doch schließlich alles im Unterricht später erklärt. Dafür ist die Schule doch da. Und wegen der Angst: ich würde versuchen meine Sichtweise zu ändern. Denk dran, wie spannend das werden kann und was für neue Leute du kennenlernen wirst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OUATGirl
20.06.2017, 01:08

Naja gut, ich hoffe dass die Leute die ich da noch nicht kenne erwachsen genug sind um mich und meine Situation zu akzeptieren. 

Das mit der Sichtweise klappt ja auch, nur manchmal überlege ich mir: Was mache ich wenn nichts klappt.. 

0

Es gibt von Duden die Bücher "Abiturwissen" u.a. für die von dir genannten Fächer. Schau es dir in der Bibliothek mal an. 

Ich würde mich dann an deiner Stelle in die Themen reinlesen, die dich interessieren. Die weniger spannenden Themen kommen früh genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OUATGirl
20.06.2017, 01:11

Danke, ich glaube es geht bei mir auch nicht nur um die Fächer allgemein, sondern auch darum wie ich und meine "Probleme" von Schülern und Lehrern aufgenommen werden.

0

Die Sportfrage verstehe ich nicht. Lass es am besten auf dich zukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OUATGirl
20.06.2017, 01:04

Für Sport musste ich aus gesundheitlichen Gründen ein anderes Fach wählen.  Es geht mir auch eigentlich nur darum, was ich gegen diese "Angst" zu versagen tun kann

0

Was möchtest Du wissen?