Hey, Muss ich als Selbständiger DJ IHK Beitrag bezahlen?

3 Antworten

Mit Anmeldung eines Gewerbes als Dienstleister bekommt die IHK dies automatisch vom Gewerbeamt mitgeteilt. Du bist so lange Beitragsfrei, wie Dein Gewinn (ich glaube) 5.000€ nicht übersteigt. Man zahlt den Beitrag, bekommt ihn dann aber nach der Steuererklärung wieder gut geschrieben.

Ein Eintrag ins Handelsregister hängt von der Gewerbeform ab, ist für Kleingewerbe aber weder erforderlich, noch üblich. Das hat aber nichts mit der IHK zu tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2002 DJ. -> www.plus1dj.de / www.dj-lexikon.info

Als DJ mit Gewerbeschein bist du automatisch in der IHK. Da musst du die Beiträge an die Kammer errichten. Diese werden jedoch immer an den Vorjahresumsätzen berechnet. Wenn du dieses Jahr keine Einnahmen hast, wird der IHK Beitrag nächstes Jahr dann geringer ausfallen. Als Selbstständiger bist du Einzelunternehmer, da gibt es keinen Eintrag im Handelsregister; es werden dort nur eingetragene Kaufleute, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften eingetragen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

was verkaufst du; was stellst du her? danach richtet sich die Zugehörigkeit

Verkaufen tu ich nichts.. stelle ebenso nichts her. Ich biete mein DJ Service an das ich eben für bsp. Geburstagen oder so Buchbar bin. ^^

0

Was möchtest Du wissen?