Hey liebe Community. Ich hab eine Frage bezüglich der Schufa?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beglichene Schulden müssen nachgewiesen werden.
Nicht in form von "Hier ich habe gezahlt *Zahlungsnachweis hinzeig*", sondern indem man vom Gläubiger die schriftliche Bestätigung einholt.

Hat man diese wendet man sich an die Schufa und teilt es diesen mit. Zeitgleich seinem Gläubiger auch darum bitten Rückmeldung an die Schufa zu geben.

Sollten die Schulden im Rahmen der Privaten Insolvenz und nach der RSB (Restschuldbefreiung) beglichen sein, ist erst nach ca. 1. Jahr nach Ausstellung der RSB eine Austragung aus der Schufa möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich 1x im Jahr eine kostenlose Schufaauskunft von der SCHUFA schicken lassen, wenn ich mich recht entsinne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?