Hey, Leute.Ich bin Ausländer und ich habe kleine Schwierigkeiten mit der Satzaufbau und Artikeln, kann irgendwie einer von euch mich erklären bzw. helfen,bitte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich könnte helfen nur die Frage ist wie soll ich es denn machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RyanDB
16.11.2016, 21:26

Wenn du eine Seite kennst oder so... Privat schreiben, oder hier so irgendwie erklären?

0

Also Deutsch ist leider eine schwere Sprache :).
Artikel wir der die das benutzt man in der Regel so: der für "männliche" wörter z.B. der Hund.
die als Mehrzahl oder weibliche wörter z.B. die Tasche oder die Taschen.
Das benutzt man für sächliche wörter wie z.B. das Buch

Je nach dem Fall des satzes kann der Artikel noch verändert werden z.B. Das Fell des Hundes ist braun.
= Der Hund hat ein braunes Fell.

Du wirst dich sicher mit der Zeit reinfinden . Brauchst du auch noch die reihenfolge der satzglieder?

Bei eine, eines usw. Gelten die selben regeln wie bei der die das . Nur das sie halt unbestimmt sind. Also indirekt beschrieben wird. Also Der hund und dieser hund den ich kenne und ein hund ist dann ein hund den ich nicht kenne also irgeneiner.

Noch fragen? Ich beantworte sie dir gern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RyanDB
16.11.2016, 22:45

Danke schön, es hilft mir. Ja, ich weiß nicht genau die Reihenfolge der Satzglieder, also, am meistens ich weiß, dass die Verben wird am Ende geschrieben,die Adjektive vor der Subjekt, das Subjekt kommt als erstens, aber wenn ich stelle eine Frage es wechselt sich... Glaube ich. Können Sie bitte es erklären wie soll ich eine positive, negative Frage stellen? Ein normal Satz? Bitte?

0
Kommentar von kleeblatt2003
16.11.2016, 22:57

ja. also. wie gesagt deutsch ist nicht ganz so leicht.... 1. Erstmal ein paar wichtige sachen. ich du er sie es wir ihr sie sind peraonlapronomen . der die das sind bestimmte Artikel. eine einer usw. sind unbestimmte artikel. eine fremde Person spricht man mit Sie an. eine die man kennt mit du. 2. Groß/Kleinschreibung alle substantive also namen gegenstände usw. schreibt man groß. alle adjektive und verben schreibt man klein. virlleicht kannst du mich ja privat anschreiben dann geht es leichter unf ist für dich verständlicher

1
Kommentar von kleeblatt2003
17.11.2016, 21:29

hast du noch mehr fragen?

0

Noten sagen meist eh nicht wirklich die wahren Fähigkeiten aus. Ich bin Muttersprachler in Deutsch und hatte trotzdem alle Noten von 1 bis 5 war alles dabei sowohl bei Schularbeiten als auch Zeugnisse^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RyanDB
16.11.2016, 21:42

Das stimmt...Da hast du voll recht, aber trotzdem ich versuche irgendwie zeigen, dass ich wirklich meine Mühe gebe...

0

Was möchtest Du wissen?