HeY LeuTe, muss 1 1/2 Seiten schreiben , "Warum komme ich nicht zu spät in den Unterricht" Hilfe ^^

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ey markus du musstest ja noch mit der einen da flirten deswegen sind wir zu spat gekommen :D naja ich fangs jetzt dann mal an die 1 1/2 seiten zu schreiben xD

Ja klar Lausi, roll die Zunge wieder ein . . .
giebs doch zu, mit der läuft doch was :D Die Story mit den Bullen wer ma viel besser gewesen . . . xD Mhmmm muss ich jetzt dann machen ^^

0

... weil es Regeln gibt und man sich im günstigen und vernüftigen Fall danach richtet. Sie haben meistens einen erkennabren Sinn und sorgen für ein reibungsloses Miteinander. Regeln können Gesetze sein, auch ungeschriebene Gesetze, Benimmregeln oder Verordnungen. Manchmal wird man "regelrecht" bestraft, manchmal bestraft man sich durch den Verstoß selbst. Im Fall von zu spät in den Unterricht kommen hieße das, dass man nur die Hälfte mitbekommt, nacharbeiten muss, sich blamiert, sich entschuldigen, Erklärungen suchen muss. Man kann auch versuchen, sich in die anderen hineinzuversetzen: die Störung nachempfinden und sie deswegen unterlassen.

Das Wort "nicht" hat es in sich und eine ungeahnte Kraft. Wenn ihr fertig seid mit eurem Aufsatz, könnt ihr euren Lehrer mal mit diesem Wort überraschen. Zum Verständnis: Mach mal für 1 Minute die Augen zu und denke nicht an ein großes grünes Krokodil. Du sollst also nicht an ein großes grünes Krokodil denken, dass sich leise anschleicht und gleich seinen Rachen aufsperrt und ... -------- Wenn du die Augen wieder öffnest und feststellst, dass es gar nicht so einfach ist, etwas nicht zu tun, hast du den Test bestanden. Das Wort "nicht" überhört man im Alltag und nimmt nur den Rest wahr. Du sollst nicht zappeln. Du sollst nicht zu spät kommen. Schreie nicht. Es impliziert im Kopf meist das Gegenteil von dem, was gewollt ist. Während meiner Kur fand der Sport in einer Turnhalle in der dritten Etage statt. Dort gab es eine Tür, die eindeutig an der Außenwand im dritten Stock war. Sicher wurden die Sportgeräte per Kran dort hinein gebracht. An der Tür stand: "Diese Tür nicht öffnen!" Ich konnte mich kaum auf den Sport konzentrieren und noch heute möchte ich wissen, ob die Tür wirklich nicht abgeschlossen war. Ich hätte es zu gerne versucht. Gute psychologisch vorgebildete Menschen werden den Gebrauch solcher Krokodilswörter vermeiden. Das ist im Alltag ganz schön schwer.--- So, grins und jetzt müsstest ihr eigentlich euren Aufsatz noch einmal schreiben.

Was möchtest Du wissen?