Hey Leute! Mal ne Frage wisst ihr welche historischen Berühmte Hunde es je gab.

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

http://www.hundeinfoportal.de/beruehmte_hunde.php

schau mal da sind ganz viele aufgelistet^^

Danke :D

0
@lalala16

Warum da Blondi mit aufgelistet wurde, verstehe ich allerdings nicht ... der Hund hat nichts großartiges geleistet, nur die Tatsache, dass es ein Hund eines geisteskranken Besitzers war ...

0
@Hunde4ever

XD Ja das ist die große Frage.naja die Hündin hatte aber kein schönes Schicksal , die arme :/

0

Bei König Friedrich II. lebten die Windspiele - ital.Hunderasse - auf Schloss Sanssouci / Potsdam. Allerdings weiß ich nicht ob die was geleistet haben. Der König jedenfalls lebte für diese Hunde.

HACHIKO!!!! I love him! Er hat neun Jahre lang(sein ganzes Leben) auf sein Herrchen gewartet, was er früher immer vom Bahnhof abgeholt hat. Seit sein Herrchen Prof. Ueno gestorben ist, und nicht zum Bahnhof zurück kam, wartete Hachiko unter Verweigerung der Rückkehr zur Familie am Bahnhof, in der Hoffnung, das sein Herrchen irgendwann zurück kommt. Die Geschichte wurde schon zweimal verfilmt, der neueste stammt von 2010. Er ist seeeeeeeeeeeeeeeeehr traurig, ich hab mir die Augen ausgeheult. Hachiko war ein Akita Inu und starb im Alter von 10 Jahren in einer Gasse, höchstwahrscheinlich an Filariose. Ihm wurde in Japan, wo er lebte, auch ein Denkmal gesetzt. Sein präparierter Körper ist in einem Museum ausgestellt. Das weiß ich noch alles, weil ich mal einen Vortrag über ihn gehalten habe! Jetzt verbinden alle mich mit dem Akita Inu...

Das ist der echte präparierte Hachi(Über ihm sieht man den Präparierten Balto) - (Hund, berühmt) Filmplakat Hachiko - (Hund, berühmt) Die Hachiko Statue am Shibuya Bahnhof - (Hund, berühmt)

OJAAAA Ich liebe diesen Film und Hachiko! Ohhhhhh..... DEN FILM MUSST DU DIR UNBEDINGT ANSEHE!!!!!

0
@emelie47

Ich hab auch ein referat über ihn gehalten und bin jetzt voll der Akita und Hachiko Fan :D Ich weiß alles über ihn ^^ Ich hba auch beide Filme gesehen und beide Bücher gelesen ^^

0

Jerry Lee ist ein Schäferhund, der eigentlich in einem Film mitspielt ("Mein Partner mit der kalten Schnauze"). Gut, das ist jetzt nicht sonderlich groß, aber der Hund, der Jerry Lee spielte, war aber im echten Leben auch ein Polizeihund. Und das, was er leistete, war auch bewegend. Ein Verdächtiger hatte versucht, seinen Hundeführer zu töten. Der Hund, der in Wirklichkeit Koton hieß, beschützte seine Bezugsperson und wurde dabei erschossen.

Koton (alias. Jerry Lee) - (Hund, berühmt)

Trakr - Ein Schäferhund, fand den letzten Überlebenden in den Trümmern des World Trade Center

Laika - Eine Mischlingshündin war der erste Hund der mit der Sputnik 2 Kapsel 1957 ins All geschossen wurde.

Chips - war der höchst dekorierte Hund des 2. Weltkrieges und erhilet für seine Tapferkeit das Disntinguished Service Cross, den Silver Star und ein Purple Heart für eine Verwundung im Einsatz.

Seargeant Stubby - Eine Dogge die als Kriegshund am 1. Weltkrieg teilnahm und bis heute das höchst dekorierte Tier der Militärgeschichte ist und sogar wegen Leistungen im Feld zum Seargeant befördert wurde.

Boatswain - Ein Neufundländer, war der Lieblingshund von Lord Byron, dem er nach seinem Tod auch das Gedicht Epitaph to a Dog gewidmet hat.

Beautiful Joe. Der Hund, der die Menschen verändert hat. Nachzulesen im Buch von Margaret Marshall Saunders über die beginnende Tierschutzbewegung im 19. Jahrhundert in Kanada .

Oder Cowslip, Ada, Primrose Hündinnen, die die Rasse Golden Retriever begründeten.

Die Hündin Leika - erster Hund im Weltraum! Und die Windspiele vom "alten Fritz" (Friederich der Große).

Hachiko der treuste Hund der je gelebt hat :DDie Geschichte von ihm ist sehr fasziniernd

Leika! das erste lebewesen im all!

Anubis, Cerberus, Ajax - der Held vom Dachstein

Lassie hat den kleinen Tommy mal aus einem Brunnen gerettet... und vom Baum ... und vom Dach...

Ich kenne noch den 'Hund von Baskerville' ...

Was möchtest Du wissen?