Hey Leute, mal ne Frage, ich schaue oft auf Live.tv fußball an, und ich hab da son bissl angst das ich dafür bestraft werden kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist eine rechtliche Grauzone. Live gucken ist erlaubt, aber du darfst keine Daten runterladen / lokal speichern. Technisch geht das aber gar nicht anders. Es ist aber bisher gerichtlich nicht geklärt. Deshalb kann man im Moment nicht sagen ob es erlaubt ist oder nicht.
Relativ sicher ist aber, dass doch vermutlich niemand verklagen wird weil du ja keine Filme verbreitest und sich deshalb der Aufwand nicht lohnt.
Ein schlechtes Gewissen darfst du aber trotzdem haben den du beziehst ja Leistungen für die du eigentlich bezahlen müsstest, zu.b. Bei Sky.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Du kannst nicht bestraft werden wenn Du Dir diese Streamingsachen nur anschaust. 

Aber ich sehe da immer Risiken wie durch Viren. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 44a UrhG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

live.tv hat mit Fußball so ziemlich gar nichts zu tun, was du meinst ist wahrscheinlich livetv.sx, oder?

Solange du dir das alleine anschaust und nicht zusammen mit anderen, von denen du dafür Geld verlangst, kann dir nichts passieren. Das Anschauen von Webinhalten mit Streams ist nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst du das? Das die Fußballer aus dem Fernsehen rausspringen und sagen "Na bück dich mal"? Sport schauen ist doch nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?