Hey leute, kann man ein Kind abtreiben, ohne das die Eltern wind davon kriegen?

18 Antworten

Hallo

Wie alt bist Du denn?

Unter 14 Jahren braucht es die Einwilligung der Eltern oder Du müsstest Dich an die Vormundschaftsbehörde wenden.

Zwischen 14-16 Jahren entscheidet der Arzt über die Reife und Einsichtsfähigkeit. Ist diese gegeben, was meistens der Fall ist, kann man ohne Einwilligung der Eltern abtreiben.

Ab 16. Jahren entscheidet man selbst.

Ist die Schwangerschaft denn durch einen Frauenarzt bestätigt? Wenn ja, dann mach einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia ab. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Beim Vater ist es relativ unproblematisch, hinsichtlich der Mutter ist es allerdings schon schwieriger, das Kind abzutreiben, ohne dass sie es mitbekommt.

Mit dem geeigneten Giftcocktail und ausreichend Heimtücke kann es aber schon klappen. Und natürlich ist es auch strafbar mit bis zu 5 Jahren Haft ohne Wissen der Mutter eines ungeborenen Kindes , dieses ungeborene Kind abzutreiben.

Und nur rein hypothetisch, falls entgegen dem Wortlaut eigentlich gefragt werden sollte, ob die minderjährige werdende Mutter ohne Wissen ihrer Eltern deren Enkelkind abtreiben kann, ja, das geht.

Iim Wesentlichen problemlos ab 16, zwischen 14 und 16 kann es je nach Gegend und Einstellung von Ärzten etwas erschwert sein, unter 14 wird es oft nicht möglich sein.

Letzteres übrigens, da bei einer Schwangerschaft unter 14 zwingend ein sexueller Missbrauch eines Kindes, als der Schwangeren vorliegt, womit der, der das heimliche Beseitigen dieses eindeutigen Beweises für das Vorliegen eines solchen Delikts sich der Beihilfe am Missbrauch schuldig machen könnte; ferner liegt bei unter 14 jährigen vermutlich nahezu immer keine zulässige Einwilligung vor, womit der Schwangerschaftsabbruch nach § 218 StGB ebenfalls strafbar ist; darüberhinaus ist es mangels Einwilligung Körperverletzung.

Aber in den richtigen Gegenden von D findet man vielleicht "Ärzte", die mit all dem kein Problem haben, womit es wie gesagt auch unter 14 möglich sein könnte.

Servus,

Das ist meistens möglich, ja.

Im Alter von 16-18 Jahren wird der Arzt vermutlich in jedem Fall von der nötigen Einwilligungsfähigkeit in einen Schwangerschaftsabbruch ausgehen - hier wird ein Abbruch ohne die Eltern ohne Weiteres möglich sein.

Im Alter von 14-16 Jahren ist es eine Einzelfallentscheidung des Arztes - wenn er die Gründe versteht, wieso jemand eine Schwangerschaft abbrechen müsste und sieht, dass es eher negativ wäre, die Eltern zu informieren (bspw. weil diese sehr konservativ / religiös sind o.Ä.), dann wird auch hier ein Abbruch ohne Einwilligung der Eltern möglich sein.

Die Bezahlung wird nicht von der Krankenkasse der betroffenen Frau, sondern vom Land / einer öffentlichen Krankenkasse übernommen - solange man unter 1.075€ Netto verdienst (wovon ich mal ausgehe, wenn jemand unter 18)

Daher werden die Eltern auch bei einer Privatkasse nicht über einen Abbruch informiert werden.

Ein Abbruch wird vor der 8. Woche meistens medikamentös vorgenommen, weswegen auch kein Klinikaufenthalt mit Absaugung o.ä. nötig ist...

Lg

Was möchtest Du wissen?