Hey Leute, ist es normal wenn ich beim ersten treffen mit einem Mädchen nicht direkt offen bin bzw. kaum Themen finde worüber man reden könnte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey, das kenne ich auch nur zu gut :) versuche irgenwo hinzugehen, wo etwas passiert z.B auf einen Markt oder zusammen Shoppen, da hat man immer etwas über was man reden kann, stelle ihr viele Fragen so lernst du sie besser kennen und ihr habt immer neuen Gesprächsstoff. Kino z.B. finde ich langweilig, da man kaum redet und sich somit auch nicht kennenlernt. Bowlen oder Billiardspielen wären auch eine coole Idee für eine Date

LG und viel Erfolg

Danke, hab auch öfters vermutet, dass so etwas sinnvoller wäre. Dankeschön Hast mir weitergeholfen! ✌️

0

Ja ist normal :) das ist ein Körpereigener Schutzreflex. Allerdings kommt das bei einem Date nicht sonderlich gut . Wenn du viel Reden kannst und dich interessant machst interpretieren Mädchen dies als Erfahrenheit, da du offensichtlich Kraft hast den Reflex zu umgehen.
Aber naja das passiert jedem

Lg

Ich weiß hab ich leider auch schon öfters erlebt..
Aber bin nicht direkt so der Unterhaltene- Typ kann nicht einfach irgendwas reden wovon ich im selben Moment nicht weiß was ich sage..
Am besten wenn es das erste Treffen ist was richtiges unternehmen wie z.B schwimmen oder was denkst du?

0
@REBELLSMOKE77

Mag vllt blöd klingen. Aber Angst schweisst Menschen zusammen nach dem Boomerang Prinzip. Empfinden wir Angst und stehen eine Gefährliche Situation durch,sind wir stolz diese überlebt zu haben. Ist dabei ein weiterer Mensch anwesend täuscht uns unser Gehirn und redet uns ein,dass diese weitere Person mitverantwortlich war, dass man diese gefährliche Situation durchgestanden hat und man empfindet durch Serotonin und Dopamin,sowie verminderten Nor-epenephrin Ausstoss ein Verbundenheitsgefühl. Dadurch ganz klar irgendeinen Horrorfilm. Übrigens verursachen Liebesfilme genau den Gegenteiligen effekt. Man sieht nur wie schön es sein könnte und Blickt auf seine eigene Beziehung viel stärker hinab und unterbewusst auch abwertend.

Lg

0

Was möchtest Du wissen?