hey leute ist es illegal Filme online zu streamen und bekommt man eine Geldstrafe dafür?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Streaming selbst ist nicht rechtlich einwandfrei, wenn der Streaminganbieter die Rechte für das angebotene Material nicht besitzt. Selbst einen Stream zu betreiben, ist definitiv illegal und wird mit hohen Summen in Abmahungen (die nicht immer gezahlt werden müssen) und mit den Konsequenzen einer eventuell folgenden Strafanzeige geahndet. Wenn das Verfahren nicht eingestellt wird, ist das dann aber schon ein heftiger Fall. Wenn über sogenanntes Filesharing gestreamt wird, wird der eigene Computer automatisch auch zum Anbieter, weshalb ebenfalls eine strafbare Handlung vorliegt. 

Wichtig ist: Wenn man nur ganz normal über die von kinox.to angezeigten Seiten streamt, hat man rechtlich keine Konsequenzen zu fürchten, kann sich aber im schlimmstem Fall (Ausmahmefall) eine Abmahnung aus dem Briefkasten holen. 

Unabhängig davon, ist es moralisch gesehen völlig daneben, die Filmschaffenden und Publisher nicht zu unterstützen.

Kommentar von uncutparadise
14.05.2016, 19:53

Aber die haben alle Villen und schlampen und Geld. Die stört das doch nicht ;-)

0
Kommentar von KRYPTiiC
15.05.2016, 13:38

Ja klar die riesenstars schon aber die kleineren nicht. Du gehst ja auch nich zu ikea und klaust was mit der bergündung das der besitzer reich ist

0
Kommentar von Flimmervielfalt
15.05.2016, 13:43

Ich denke Uncutparadise spiegelte mit seine Aussage ironisch auf die Haltung dieser Deppen an.

0

Es ist illegal. Aber da man dich in dieser Grauzone zu 99% nicht erwischen kann...

Kommt drauf an wo du sie streamst. Netflix und Amazon Prime sind z.B. natürlich nicht illegal.

Beim filme anschauen haben schon auch viele vor mir gesagt gibt es zur Zeit noch eine Grauzone man darf sie sich anschauen aber nicht downloaden oder uploaden.

Aber da gibt es auch nen kleinen haken jeder Stream erzeugt eine temporäre file die auf deinem Rechner gespeichert wird, sofern man es nicht deaktivert hat bleib sie dann auch auf den Rechner.

Mit dieser File können die Ordnungshüter dir auch ne straftat nachweisen, also immer schön löschen oder deaktivieren^^

Kommentar von uncutparadise
14.05.2016, 19:49

Wie deaktiviert man das bitte ;-) irgendwie muss das file ja gecacht werden.

0

Im Prinzip ist das downloaden von Filmen nicht legal. Das Streamen von Filmen funktioniert jedoch anders, die Filmdaten werden zwar heruntergeladen, aber nur in den Zwischenspeicher! Und das ist der Grund dafür, dass viele Leute es als "Grauzone" betiteln.

Trotzdem würde ich damit vorsichtig sein, weil eine Anzeige kann man immer bekommen! Und in dem Fall braucht man dann dementsprechend auch einen Anwalt.

Kommentar von uncutparadise
14.05.2016, 19:52

Ach, die Vervielfältigung ist strafbar, egal wo. Die Grauzone ist es, weil es Urteile pro und contra gibt und Eibe höchstrichterliche Entscheidung noch aussteht.

0

wenn du den film kukst eher nicht die suchen die die filme zur verfügung stellen

nur ums genau zu sagen die können auch die finden die die filme kuken
also könnte mann dafür auch abmahnungen bekommen

gesucht wird aber eher derjenige der den film hochlädt

Wenn man selbst streamt nicht, dann gibts geldstrafe ,die leute die den stream sehen kommen so davon.

Wenn du die .to Seiten meinst...das ist eine Grauzone. Unwahrscheinlich ist es, das Du als Streamer erwischt wirst. Eher die Uploader.

Über Amazon Prime oder Netflix und co kann dir nix passieren, die sind ja legal.

Was möchtest Du wissen?