Ust das wirklich schädlich, wenn Mann sein Handy neben seinem Bett oder in der Hosentasche hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Handy sendet permanent Mikrowellen aus und ja die gelten als Krebserregend, Krankheitserregend und Schlafstörend (letzteres ist sogar bewiesen).

Problem ist nur das der endgültige Nachweis fehlt das Handystrahlung verantwortlich für eine ganze Reihe an Krankheiten wie Schwindel, Übelkeit, Bluthochdruck usw. ist.

Aber ich denke schon das da etwas dran ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt anscheinend Studien dazu, dass Handys Unfruchtbarkeit auslòsen können. Viele Menschen klagen sogar über Schlaflosigkeit, wenn ihr Handy in der Nähe des Bettes liegt. Es soll angeblich sogar Fälle geben, bei denen Handys Gehirntumore ausgelöst haben. Ob irgendetwas davon stimmt; weiß ich leider nicht. Ich denke jedoch, dass so etwas immer mehrere Ursachen hat. ;)

Psawyer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde wohl bewiesen, dass wenn man sein Handy zum schlafen nachts in der Nähe des Kopfes aufbewahrt, dies schädlich für einen sei wegen der Strahlen die vom Handy ausgingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, es gibt eine  Theorie das die Mobilfunk Wellen Krankheitserreger  für deinen Körper (Blutadern usw..) sein sollen ... Bis jetzt ist nichts bewiesen und wir sollten hoffen dass das so bleibt .😉😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddma
28.02.2016, 12:55

hoffe ich auch 😁

0

Was möchtest Du wissen?