Wo finde ich für die Uni etwa über das 18.Jahrhunder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nutze die Suchmaschine deiner Uni-Bibliothek, dann siehst du viele Vorschläge. Hier zum Beispiel von der Humboldt Universität (hat nicht einmal 5 Minuten gedauert):

https://hu-berlin.hosted.exlibrisgroup.com/primo_library/libweb/action/dlSearch.do?query=any%2Ccontains%2CFrau+18.+Jahrhundert&search_scope=default_scope&displayField=all&pcAvailabiltyMode=false&dum=true&vid=hub_ub&displayMode=full&bulkSize=30&mode=Basic&tab=default_tab&highlight=true&institution=HUB_UB

Alternativen wären z.B. Jstor oder DeGruyter, wo man über seine Uni Online-Zugriff auf viele Artikel hat.

LG Arrula

Die Frauen wurden ueberall in die Rolle Kueche ,Kinder.Kirche gesehen.

Schopenhauer, der ist ja als Frauenfeind bekannt, beklagte sich ueber die geringere Gehirnmasse der Frauen und sprach ihnen somit den gleichen Verstand des Mannes ab.

In England erbte immer die maennliche Seite, beim Ausbleiben eigener Soehne viel das Erbe an die Verwandtschaft, wenn dort Soehne waren.

Bei der Heirat gehoerte das gesamte Vermoegen, was die Frau mitbrachte, ihrem Gatten.

Filme ueber dieses Thema von der BBC.  Austen, Gaskel, z. B. "Nord und Sued".    

Schau im Internet? Geh in die Bibliothek? Ich meine du bist auf der Uni...und da denkst du jemand macht hier die Arbeit für dich?

Was möchtest Du wissen?