Hey leute.. eine gute Freundin von mir meint sie hat 23 Tabletten fluoxetin genommen. Habe angst das sie stirbt. sind 23 Tabletten fluoxetin 20 mg tödlich?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r line2103,

wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-)Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen.

Wir raten Dich an die Nummer gegen Kummer (Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) zu wenden oder ärztlichen Rat einzuholen. Den ärztlichen Notdienst ist erreichbar unabhängig vom Wohnort unter der Telefonnummer 116 117. Sollte sie sehr starke oder gar lebensbedrohliche Beschwerden haben, soll sie bitte direkt die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses aufsuchen oder die Notrufnummer 112 wählen.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage-Support

3 Antworten

Die zu erwartenden Wirkungen der Überdosis kannst du nicht alleine beherrschen.

Hier solltest du sofort den ärztlichen Notdienst unter Telf.: 116 117 (Bundesweite Rufnummer) zu Rate ziehen. oder gleich den Rettungsdienst unter Telf.: 112

Ich habe im Netz den Beipackzellen gefunden der die Wirkungen einer Überdosis wie folgt beschreibt.

Das muss natürlich nicht eintreten, kann aber!

Überdosierung

Symptome

Fälle von Überdosierung von Fluoxetin allein haben
gewöhnlich einen milden Verlauf. Symptome von Überdosierung: Übelkeit
Erbrechen, epileptische Anfälle, Herzfunktionsstörungen
, welche von
asymptomatischen Arrhythmien (einschliesslich AV-Knotenrhythmus und
ventrikuläre Arrhythmien) oder EKG Veränderungen, die auf eine
QTc-Zeit-Verlängerung hindeuten, bis zum kardialen Arrest
(einschliesslich sehr seltener Fälle von Torsade de Pointes) reichen
können, Lungenfunktionsstörungen und Anzeichen von verändertem
ZNS-Zustand, welcher von Erregung bis Koma reichen kann. Tödlicher
Ausgang, welcher mit Überdosierung von Fluoxetin allein in Zusammenhang
gebracht wurde, war extrem selten.

Behandlung

Monitoring der kardialen und vitalen Parameter wird
empfohlen, zusammen mit allgemeinen symptomatischen und unterstützenden
Massnahmen. Es ist kein spezifisches Antidot bekannt. Forcierte Diurese,
Dialyse, Haemoperfusion und Austauschtransfusion werden kaum von Nutzen
sein wegen des grossen Verteilvolumens von Fluoxetin. Bei der
Behandlung einer Überdosierung sollte die Möglichkeit, dass mehrere
Arzneimittel eingenommen wurden, in Betracht gezogen werden.

Quelle: http://www.axapharm.ch/de/produkte/rezeptpflichtige-medikamente/fluoxetin_tab/2954/fi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf davon Täglich max.3 Stück Tabletten einnehmen..28 Stück ist absolut Überdosiert.

Laut Packungsbeilage bei Überdosierung Fluoxetin 20 mg steht Folgendes vor.....

Wenn Sie zu viele Kapseln eingenommen haben, gehen Sie bitte sofort zur Notaufnahme des nächsten Krankenhauses oder informieren Sie sofort Ihren Arzt. Nehmen Sie wenn möglich die entsprechende Packung mit.
Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören: Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle, Herzbeschwerden (wie unregelmäßiger Herzschlag oder Herzstillstand), Lungenbeschwerden und Veränderungen des Bewusstseins von Erregungszuständen bis hin zum Koma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von line2103
26.02.2017, 13:25

Also kann sie sterben 😰

0

Warum wird Zeit verschwendet, indem man erst hier noch eine Frage stellt. Bitte ruf sofort einen Notarzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von line2103
26.02.2017, 13:18

Oke mach ich.. also könnte sie daran sterben?

0

Was möchtest Du wissen?