hey leute eine frage zum abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten ist eine Kombi aus Ausdauer und Krafttraining.

So nimmst du ab und baust Muskeln auf.

Für einen Sixpack ist nicht das Training maßgebend, sondern auch die Ernährung.

Schau mal bitte hier: http://www.sixpackcode.de/wie-dein-sixpack-ernaehrungsplan-aussehen-sollte/

Abnehmen solltest du aber nicht gezielt, weil du noch im Wachstum bist und dein Körper alle wichtigen Nährstoffe, für den Wachstum braucht. Gegen eine gesunde Ernährung spricht aber nichts.

 Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo FcBayern! Ein Sixpack kann nicht allein durch ein Muskeltraining erreicht werden. Dies liegt daran, dass die Muskulatur kaum oder gar nicht auf die Fettspeicher in der Körpermitte zurückgreift. Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab. Damit man das Sixpack sehen kann, sollte man einen Sport mit möglichst guter Fettverbrennung ins Programm aufnehmen. Bestens geeignet sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde und langsam. Aerober Bereich. Sehr effektiv ist auch ein HIT - Training. Ales Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So 10% Körperfett brauchst du um dein Sixpack sehen zu können, das heißt nicht, dass du runterhungern sollst denn nimmst du auch Muskelmasse ab, du solltest auf den langen Weg abnehmen mit 500 kcal Kaloriendefizit pro Tag und nicht mehr! Um die Muskeln noch besser zu erhalten solltest du dazu sehr eiweißreich essen, ich persönlich finde die beste Form um Körpferfett zu verbrennen für Kraftsportler ist die Low-Carb Diät, auch wenn sie eigentlich nicht zu empfehlen ist aber Kraftsportler wechseln sowieso immer zwischen Masse aufbauen und Fett abbauen von daher ist die Low-Carb Diät kein dauerhafter Zustand. Naja und Kalorien zählen natürlich, das ist noch wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise hat jeder Mensch Bauchmuskeln auch welche die nicht wirklich trainieren. Bloß die Ausprägung unter den Menschen sind unterschiedlich. Bei manchen sieht man es besser, bei manchen eben nicht und andere wiederrum trainieren diese regelmäßig um sie besser zu sehen.
Man muss aber eben schon sehr wenig Fett haben um diese dann, bei untrainiertem Bauch zu sehen.
Klar ist also, dass dir Bauchmuskeltraining gut tun würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogi851
05.11.2015, 00:16

außerdem musst du genug Eiweiß zu dir nehmen. So zwischen 30 und 70 Gramm sollten bei dir reichen. Dafür gibt es aber nochmal im Internet so kleine Rechenprogramme für die genaue Eiweißmenge, die du zu dir nehmen solltest

0

Was möchtest Du wissen?