hey leute... der sich mit tieren auskennt ließt mal bitte das;(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo lulutheone

es tut mir sehr leid um Deine Katze und ich hoffe, dass es ihr bald besser geht.

Bitte höre nicht auf nur einen Arzt. Vielleicht war es einer derjenigen, die schnell Geld verdienen wollen, hört sich für mich so an.

Es gibt aber auch gute Tierärzte, die das Wohl des Tieres im Vordergrund sehen und die Bezahlung erst mal Zweirangig ist. Kennst Du niemanden mit Tieren, der/die einen guten Tierarzt empfehlen können? Ansonsten ruf doch einfach vorher mal an und frag nach.

Ich hab gelesen in Deinem Profil, dass Du Schülerin bist. Wie sieht es mit Deinen Eltern aus? Kümmern die sich finanziell drum? Falls ja (vorsichtig gefragt) können sie Dir das Geld vielleicht vorstrecken?

Ich könnte dir eine sehr gute Ärztin empfehlen, aber ich weiß ja nicht, wo Du wohnst.

Unsere Ärztin hat unserer Hündin damals wunderbar geholfen, während wir vorher in einer Klinik nicht wußten, woran wir waren. Sie hatte sofort den Durchblick, während die Klinik noch weiter untersuchen wollten. Mit passenden Medis wurde unsere Schäferhündin fast 15 Jahre alt.

Die Tierärztin hat es auch super gemacht als wir unsere Hündin einschläfern lassen mussten. Sie ließ uns allein und so konnten wir nach der ersten Spritze Abschied nehmen. Nach der zweiten Spritze blieb sie dabei bis zum Schluss. Natürlich war es hart und tat unglaublich weh, aber es war ein schöner Abschied. Sie reichte uns die Rechnung nicht, nein, sie öffnete die Tür und ließ uns einfach gehen, mit einer Umarmung. Natürlich haben wir am nächsten Tag bezahlt. Aber wie die Ärztin sich verhalten hat, das war einfach super. Sie hat auch einen dicken Blumenstrauß bekommen, weil sie sich so jahrelang so liebevoll um unsere Tiere kümmert und uns in unseren Sorgen begleitet. Natürlich sind nicht alle Ärzte so, aber es gibt sie, hier und da und das ist schön.

Ich hoffe, dass Du auch so einen Tierarzt(ärtzin) findest, der/die mit Liebe und Herz wirklich hilft.

Melde Dich doch mal, wenn Du magst. Würde mich freuen.

Herzliche Grüße und noch einen schönen Advent, Bea26

Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Katze)

DH für Deinen Komentar.
Und ja, ein guter TA ist nicht mit Gold aufzuwiegen.
Ich bin mit unserer TA auch mehr als sehr zufrieben, habe aber leider auch schon anderes über sie gehört.
LG b

0

Tue ganz schnell etwas, die Katze wird irsinnige Schmerzen haben. Und fahre, wenn irgendwie möglich jetzt noch in eine Tierklinik. Dein Tierarzt scheint ja ein richtiges "Schätzchen" zu sein, das Du das mal gerade eben selbst machen sollst. Ich vermute, er hat keine Lust, sowas am Woe. zu machen. Deswegen auch mein Tipp mit der Tierklinik, die haben auch am Woe + abends OP-Teams bereit, wenn nötig.
Wie auch immer Du Dich entscheiden willst, schnell!!!
Liebe Grüße b.

der hat halt sofort gesagt ja einschläfern und gleich denn preis gesagt. oder op und wieder gleich denn preis gesagt, so voll gierig;( der hat der so ne spritze gegeben, das sie keine schmerzen mehr hat;(

0
@lulutheone

Wenn Du Deine Katze retten willst, wende Dich an die nächste Tierklinik. Dieser Tierarzt hätte mein Tier das letzte Mal angefasst!!!
LG b

0

Hallo Das ist eine Darmausstülpung(der Darm tritt aus den After aus) und das reinstecken sollte NUR vom Tierarzt vorgenommen werden ,am besten in der Narkose dann wird eine kleine Naht um den After gelegt damit dieser nicht mehr austreten kann.Die Gefahr ist das der Kot zu feste ist...also guckt das er mittels Lactulose etwas geschmeidiger wird.Und es kann sein das sie ohne Trichter um den Hals sich den Faden selber zieht. Bringt das alles nix wird in einer Bauch op unter Umständen der Darm an die Bauchwand genäht.Die Katzen erholen sich in der Regel shcnell davon.

Die Gefahr bei dem selber wieder reinstecken ist das Bakterien mitb in den Körper gebracht werden und sich der Darm über den Darm stülpt...wird dies nicht rechtzeitig erkannt stirbt der Darm langsam ab und muss teilwiese entfernt werden.

ABER...richtig behandelt gehts den Katzen nachher wiedre gut.Und wenn der Ta die Kleine einmal schlafen legt,den Darm reinsteckt und die Naht legt,sind es KEINE 400 €

also lasst es ruhig machen ausserdem redet über Ratenzahlung mit dem Tierarzt.

ratenzahlung??? haben wir auch gesagt, der sagte ganz klar nein... es war ein fehler zu ihm gegangen zu sein, ich bekomme von dir mehr zu erfahren, als von einem artz... danke schön!!!weißt du wie so etwas passieren kann??

0
@lulutheone

ja,in meinem Fall war es damals so das ich einen Wurf Babys zum impfen gebracht habe.Alle 4 und ein erwachsener haben mit Durchfall reagiert.3 der Babys waren schnell wiedre fit.Aber bei dem einen wurd es nicht besser.Morgends sah ich wie er so komisch lief udn ich nahm ihm auf dem Arm,dachte er hätte Kot am Po.Und da hang sein Darm raus.Ab zur Tierärztin und sie hat ihn schlafen gelegt und vorsichtig den Darm wiedre reingedrückt und diese Naht um den After gelegt. Leider hat er sich die Naht selber gezogen udn der Darm hang wiedre raus.Also nochmal schlafen gelegt .Leider hielt es wiedre nichts udn meine Tierärztin sagte mir ich sollte in der Tierklinik den Darm an die Bauchinnenwand nähen lassen.Ich hab ihn hingebracht und als ich ihn abholen wollte sagte man mir das es Glück war das er da war...durch die starke Bewegung des Darmes hat sich der Darm ineinander gestülpt.Zu spät erkannt kann es zu einem Absteren kommen und günstigenfalls würde ein Teil entfernt werden.Aber da es sehr früh erkannt wurde ging alles gut.NUR wenn du als unerfahrener den Darm selber reindrückst(von den Schmerzen des Tieres abgesehen)kann auch dies passieren. also dringend zum anderen Tierarzt!!

übrigends...wir haben den Durchfall in den Griff bekommen...der Kater war superschnell wiedre fit von der OP und es geht ihm bestens.

Worauf man achten muss ist allerdings das wenn die Naht liegt...der Kot nicht zu fest sein darf(wegen dem pressen)das kann man verhindern mit etwas Öl...oder Lactulose...der After ist erst einmal ein wenig"vernarbt"gewesen dadurch hatte der Kot weniger Platz.Aber wie gesagt...es hat sich gelohnt!!!!!!!! und dein Tierarzt ist ein IDIOT...glaube niemals nur einen Tierarzt...sondern hole dir immer eine 2 oder 3 Meinung ein.Nirgends ist die Wissenspanne...Geldspanne so groß wie bei den Tierärzten.Einen guten Tierarzt zu finden ist wie ein sechser im Lotto.

0

Quäle das Tier nicht und lass sie operieren! Gehe mal auf die Allianz-Homepage, die bieten eine Tierkrankenversicherung an, bei der Du mit niedrigen Beiträgen solche Operationen bezahlen kannst. Ich finde das bei Versicherungen ausnahmsweise mal eine Innovation und trägt dem Tierschutz Rechnung, bei dem ich mich engagiere.

Für diese Op wird die Versicherung aber zu spät kommen!

0
@regideur

Gerade das muss geprüft werden, ggf. gibt es keine sog. Karrenz-Zeit. Vielleicht ist es noch nicht ganz so akut. Ansonsten sollte man das Geld ausgeben. Wenn ich mir eine solche Rassekatze zulege, muss ich davon ausgehen, dass es mal teure Anwendungen geben kann, sonst kaufe ich mir eine Maus oder einen Hamster.

0
@TheGoodGerman

@TheGoodGerman: Prinzipiell stimme ich Dir zu, doch die Aussage:Wenn ich mir eine solche Rassekatze zulege, muss ich davon ausgehen, dass es mal teure Anwendungen geben kann... kann ich nicht nachvollziehen. Denn auch eine billige Stallkatze hat doch Anspruch auf die gleiche hochwertige Behandlung. Nur weil sie nicht so teuer war in der Anschaffung,... Das verstehe ich nicht!
LG b

0
@TheGoodGerman

ich finde eine katze ist eine katze, egal welche rasse;( was soll ich nur tun????

0
@lulutheone

Lasse sie operieren und folge dem Rat des Tierarztes. Wir können hier doch nichts machen für das Tier, ausser sammeln.

0
@TheGoodGerman

was ist den das für eine blöde Aussage?es hat NICHTS aber auch gar nichts damit zu tun ob Rassekatze oder eine Wald und Wiesenkatze.Egal wem dem Tier muss geholfen werden. Wieso wird bei solchen Dingen immer auf die "Rasse" sich bezogen?weil es billiger ist sich eine vom Bauernhof zu holen?JEDES Tier hat ein Recht auf Behandlung JEDES.

0

bevor du dich entschliesst sie doch einzuschläfern würde ich eine andere tierarzt-meinung einholen und wenn tatsächlic, eine OP die letzte möglichkeit wäre, denn OP auf jedem fall.

Öhhhmmmm.......also meiner Meinung nach solltest du schon auf den Rat deines Tierarztes hören...u ich würde ganz sicherlich NICHT bei meiner Katze "irgendwas hinten" wieder reinstecken....

OP----aber schnell. hoffe du hast das jetzt schon in angriff genommen und postest nicht weiter rum. im normalfall kann man eine teurere op sicher auf 2-3x bezahlen. das sollte es dir "wert" sein, tiere verursachen halt manchmal höhere "zusatzkosten" DAS sollte dir aber auch bewust sein. lg

warum lässt du eine kleine Siamkatze um diese Jahreszeit raus Quäle das Tier nicht und lass sie operieren!

weil die öfters rausgeht, aber nur für ne std oder so, und kommt dann wieder heim, aber gestern kam sie einfach nicht;(

0
@lulutheone

mit 7 Wochen ist sie noch zu klein, um sie rauszulassen!!! Falls sie nicht eingeschläfert wird und die Op Erfolg hat, lass sie noch einige Wochen drinnen!! Das ist auch besser, damit sie sich richtig eingewöhnt und dann später leichter nach Hause finden!!

0
@antola61

7 Monate - das ist eigentlich nicht zu jung.

0

Hmmm eine Siamkatze rauslassen??? Die Katzen haben jetzt wieder ihre Rauzzeit, da wird wohl einer über sie hergefallen sein. Wenn man das Tier vom Schmerz erlösen kann, dann sollte man es tun. Oder aber die OP machen lassen!

Warum soll eine Rassekatze nicht auch raus dürfen?
Sie ist doch kein Ausstellungsstück, das nur im Fenster stehen darf.
LG b.

0
@Maultier

eine Rassekatze kann genauso raus wie eine "normale"das Problem ansich ist aber....das es immer noch Menschen gibt die DEIN und MEIN nicht unterscheiden können und gerade bei Pointkatzen(Siam,Ragdoll,Thai,Birma,BKH point usw)sieht man es auf den ersten Blick das es eine Rassekatze ist.Und es gibt Leute die sich denken...ochja so eine wollte ich immer schon einmal...oder aber genau wissen....auch ohne Papiere bekomme ich noch Geld für die Katze.

0

was soll das denn sein? hab auch ne siam..

Bilduntertitel eingeben... - (Tiere, Katze)

genau so sieht meine katze auch aus, nur etwas dicker;(

0
@lulutheone

ja was soll das denn nun sein, du musst doch schon eine diagnose haben

0
@saskia1201

er sagte nur es kann was mit dem darm zutun haben, der arzt war so eingebildet... da hatte man voll das gefühl das man den nervt weil es weekend ist;( was würdest du tun???

0
@lulutheone

es ist eine Ausstülpung des Darmes aus dem After der Katze.Dies kann z.b duch zu starken Pressen kommen oder am häufigsten durch Durchfall..Es muss unbedingt vom Tierarzt behandelt werden!!!!!!und nicht selber dran rumfummeln...tu Dir einen Gefallen und such Dir einen vernünftigen Tierarzt! oder Klinik.

0
@Catfan

aber wg. einem ausgestülpten darm gleich einschläfern, suche dir einen neuen tierarzt!! und versuche schnellst möglichst das beste für deine süsse zu tun

0

Was möchtest Du wissen?