"Hey Leute" auf Deutsch?

7 Antworten

Ich nehme an, 'hey' ist aus skandinavischen Filmen entlehnt, wo man sich einfach so begrüßt. 'Hey Leute' würde man bei mehreren sagen, einfach 'hey' bei nur einem.

Viele Sprachen haben so eine Kurzform - das ist Folge der Sprachökonomie, die jedem 'eingebaut' ist und die immer für die kürzeste und effizienteste Art sorgt, um etwas auszudrücken. 

So entsteht Sprachwandel: wenn sich eine knappere Form durchsetzt, als allgemeingültig übenommen wird und es schließlich bis in den Sprachgebraucht und in offizielle Nachschlagewerke schafft.

Hey SW, toll geschrieben. ;-)

0

Es ist eine Orthographieschwierigkeit, meine ich. Der traditionelle Anruf "He!" stößt auf Verständnisschwierigkeiten oder auch auf Mehrdeutigkeit, zumal dieser Anrufpartikel nicht in das Schriftdeutsch, sondern in das Sprachdeutsch gehört; so wie der abschließende Fragepartikel "Hä?".

Das ist sehr interessant. Also, "He!" gibt es im deutschen Sprachgebrauch?

"Hä?" ist ein total witziges Beispiel. ;) Schwer für wir (uns?) Amis auszusprechen. Ich weiß, dass es was anderes bedeutet. Lange nicht mehr gehoert.

1
@Pfiati

"Also, "He!" gibt es im deutschen Sprachgebrauch?"

Ja. Es hat aber vermutlich nicht die gleiche Bedeutung wie "Hey!"

"He!" ist ein zum Partikel geschrumpftes "Hallo!", und soll, wie dieses, einfach nur auf die sprechende Person aufmerksam machen. Das ist die ursprüngliche Bedeutung. Es entsprach also eher dem spanischen (oder italienischen) Anruf "Che!" des Ernesto Guevara. Dies vermischte sich dann hierzulande mit der englischen (oder amerikanischen) Bedeutung. Ob die aber ursprünglich mehr Bedeutung als im Deutschen hatte, oder sie auch erst mit der Zeit annahm, weiß ich nicht.

0

Das ist Slang.

Normalerweise würde man schreiben... "Hallo Leute"

Mario

Was möchtest Du wissen?