Hey kann mir jemand bei den vektoriellen beweisen helfen?

Hilfe bei der nr 10 - (Schule, Mathe, Vektoren)

2 Antworten

Also bei sowas musst du normalerweise immer irgendwelche Vektorketten bilden, die dann den Nullvektor ergeben. Und dann kannst die Teilverhältnisse als dann daraus bestimmen oder zeigen, dass sie stimmen.

Konkret hab ich hier allerdings auch noch keine Idee, wie das gehen könnte. Eventuell fällt mir noch was ein.

hier mal bei Beispiel 8.1 gucken:

http://www.kk.s.bw.schule.de/math/AG3/09Beweise.pdf

39

also in deinem Fall:

a)

1) 2 linear unabhängige Ausgangsvektoren wählen, z.B. AB und AC

2) eine für die Aufgabenstellung relevante geschlossenen Vektorkette aufstellen, hier: YG + GC + CY = 0

3) Alle bei 2) genannten Vektoren durch AB und AC ausdrücken, dabei Verkürzungsfaktoren x, y einführen

4) Gleichung YG + GC + CY = 0 als Linearkombination von AB und AC darstellen und weil AB und AC lin. unabh., müssen die Koeffizienten von AB, AC gleich Null sein => x, y

0

Was möchtest Du wissen?