5 Antworten

Das ist möglich! Dann geht man zum Arzt und läßt die Ohren durchspülen. Dann kann auch der Hausarzt, muß kein HNO sein.

Ja, das gibt es. Geh zum Ohrenarzt.

Ja selbstverständlich.., warum sollte das nicht möglich sein? 

Halbjährliche oder zumindest jährliche Ohrenreinigung beim Ohrenarzt beugt dem vor.. 

Geh am besten mal zum HNO Arzt. Hals, Nasen Ohren. Der guckt dir mal ins Ohr. Die spritzen Ohren auch aus, falls verstopft.

Ja, das gibt es. Meine eigenen Eltern hatten dieses Problem.

Versuch es jetzt bitte nicht mit einem Korkenzieher ;-))

Was möchtest Du wissen?