Hey, ich würde gerne zunehmen, doch leider klappt das nicht wirklich. Ich bin 17 Jahre alt, 1,62 groß und wiege 45kg. Habt ihr irgendwelche Tipps?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In deinen Themen hast du die Schildrüsenüberfunktion reingeschrieben

 - ärztlicher Befund oder rein von dir angenommen?

Mit einer Schildrüsenfehlfunktion (egal ob Unter-, Über-, Hashimoto, ...) muss zuerst der Arzt hier einschreiten und herausfinden, um was genau es sich handelt und dann diesbezüglich Medikamente verabreichen.
Ohne diese Medikamente wird es mit den Ernährungseinflüssen schwer, gleichzeitig muss man je nach Art der Fehlfunktion auch vieles bezüglich der Ernährung beachten und sehr häufig das Einkaufsverhalten stark verändern.

Wurde bezüglich Schildrüse trotz zB Befunde in der Familie, aber auch weiteren Krankheiten noch nicht geschaut, sollte dies einfach einmal geklärt werden. Liegt etwas vor, kann es dementsprechend behandelt werden - ansonsten kann man es zumindest ausschließen und

... auf die anderen Gründe legen:

Im Kindes- und Jugendalter (aka bis Ende Pupertät + Wachstum) hat man einen anderen Stoffwechsel als in der darauffolgenden Phase. Der ganze Körper stellt sich im Jugendalter um (verbraucht mehr, Stoffwechsel kommt öfter in starke Schwankungen), Wachstum und körperliche Entwicklung benötigen auch sehr viel Energie, Stress und Launenhaftigkeit schlagen nochmal stärker auf die Schwankungen drauf.
Bei Einigen (meist genetisch bedingt) kann es dazu kommen dass man vor dem Erwachsenenalter einen schnellen Stoffwechsel hat. An sich eine gute Sache, wenn man Essen und Trinken schnell verdauen kann solange es auch sehr gut verdaut wird. Durch die Extrabelastungen gerade in der Pupertät entwickelt sich hier jedoch der Körper zum Durchlauferhitzer - die Nahrung wird schlechter verdaut, von einer großen Essensmenge bleibt weniger im Körper als durch "normale" (vollwertige und bedarfsgerechte) Ernährung. Die Gewichtszunahme bleibt aus.
Mit entsprechender genetischer Veranlagung kann sich der Durchlauferhitzer bei Stress auch im Erwachsenenalter halten. Das Erlernen und Einsetzen von Stressbewältigung ist also auch hier einer der Grundpfeiler.

Allgemeines zum Zunehmen:

  • Wie nimmt man eigentlich zu? Durch Körperausbau und -Stärkung sowie Depot(=Speicher)ausbau.
  • Wie erreicht man dies? Überprüfen des IST-Zustandes (Krankheiten, tatsächliche Essensmenge und Qualität, BMI im Normalbereich - evtl nur Körperformung nötig?, ...), Reduzieren aller hemmenden Faktoren (zB Stress oder Erkrankungen), fördern und Fordern des Körpers (zB durch ganzheitliches Muskeltraining, Anregung des Immunsystems und Stoffwechsels), Ernähren mit vollwertigem Überschuss (Überschuss = mehr als Tagesbedarf, Tagesbedarf=/=Grundumsatz)

Hier eine Beispielseite wo du einen allgemeinen Plan herbekommst, nach dem du dich ausrichten kannst:
https://howtozunehmen.wordpress.com/die-wichtigsten-punkte/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sheriarty12
23.04.2016, 21:40

Das meine Schilddrüse nicht richtig funktioniert hat meine Ärztin durch Zufall bei einem kompletten Blutbild herausgefunden. Nehme auch deswegen Tabletten. Und Danke für deine ausführliche und gute Antwort :)

1

Kannst Du hiermit etwas anfangen?

Gesund zunehmen bei Untergewicht
www.zentrum-der-gesundheit.de › interessante Artikel › Gesundheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du ein mädchen? 

wie auch immer wenn du zunehmen willst darfst du nicht nur süßes oder fettiges essen , da dies ganz schlecht ist.

Iss einfach mehr kohlenhydrate (nudeln Weizenprodukte Kartoffeln)

ein mädchen (in deinem alter) braucht ungefähr 9000 kj am tag    wenn du mehr als 9000kj zu dir nimmst , wird dein körper die überschüssige energie als reserven speichern wollen und du nimmst zu.

das ist das beste aber kein blödsinn essen 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, ahst du ja ein Problem mit deinem Stoffwechsel, dass es deinem Körper schwer fällt zu zunehmen. Eventuell solltest du dann einmal zum Arzt gehen.

Ansonsten: Essen, Essen, Essen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Gewicht solltest du nicht weiter abnehmen, sonst wirst du untergewichtig. Um Muskeln und Kondition aufzubauen kannst du joggen gehen und ins Fitnessstudio. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?