Wie lautet die offizielle Berufsbezeichnung für einen Bibliothekar, der bspw. in einer Stadtbibliothek arbeitet?

3 Antworten

Wenn du studiert hast, dann warst du bis zur Einführung des Bachelor- und Mastersystems nach erfolgreichem Abschluss Diplom-Bibliothekar/in. Heute bist du dann wahrscheinlich Bachelor oder Master der Bibliothekswissenschaft oder auch der Informationswissenschaft, das müsstest du bei Interesse selbst googeln oder bei berufenet nachschauen.

Hast du dort eine Berufsausbildung absolviert, dann bist du nach erfolgreichem Abschluss Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek.

bspw. in einer Stadtbibliothek arbeitet

Nicht jeder, der in einer Stadtbibliothek arbeitet, ist auch ausgebildeter Bibliothekar. Die meisten Mitarbeiter in Stadtbibliotheken sind einfach nur Angestellte.

Bibliothekar(in) für öffentliche Bibliotheken oder Fachangestellte für Medien und Informationsdienste (Fami).

Das sind unterschiedliche Laufbahnen



Werkstudent trotz Ausbildung?

Folgendes Szenario: Jemand studiert im 4. Semester hat bisher jedoch keine LP erbracht. Diese Person arbeitet als Werkstudent. Ist es nun möglich, dass sie immatrikuliert bleibt (also einfach die semestergebühr bezahlt) um weiter als werkstudent zu arbeiten jedoch nebenbei eine Ausbildung anfängt und zusätzlich Ausbildungsgehalt bekommt. Sie geht also nicht mehr weiter studieren, bleibt jedoch immatrikuliert. Irgendwann kann ja die Werkstudentenstelle gekündigt werden und das Studium OFFIZIEL abgebrochen werden. Frage: Ist dies in dieser Weise legal? Was für Probleme könnten auftreten (Steuern/Finanzamt) usw.

...zur Frage

Was ist die offizielle Berufsbezeichnung für Bedienungen in Restaurants, etc.?

Habe bisher viele verschiedene Begriffe gefunden (Fachkraft - Gastgewerbe, Kellner, Restaurantfachmann/frau, Gastronomiefachkraft,...), doch was ist jetzt die offizielle Bezeichung?

...zur Frage

Fragen zum Thema Halbwaisenrente und Kindergeld?

Alsooo: meine momentante Situation: mache seit Einem Jahr und anderthalb Monaten ein Bundesfreiwilligendienst, das offiziel noch bis August läuft. Für September warte ich noch auf die endgültige Zusage der Polizei für ein Duales Studium, das im September anfangen würde.

Würde gerne am 15. Juni mein BFD beenden und quasi 2einhalb Monate in der Übergangszeit zum Studium sein. Dazu hätte ich einige fragen:

  1. wenn ich meine Bewerbung beweise, erhalte ich dann meine Halbwaisenrente und das kindergeld weiterhin, ja oder? (In der Übergangszeit)
  2. Wieviel darf ich in der Übergangszeit verdiene, um Halbwaisenrentee und Kindergeld weiter zu erhalten?
  3. was ist wenn ich bspw. Im august doch abgelehnt werde, ABER ein anderes Studium anfagnen könnte/würde?

schoneinmal danke für alle Antworten, so halb konnte ich mir schon wissen aneignen im Internet, jedoch ist das alles sehr kompliziert.

...zur Frage

Honorare Verträge bei DaF Lehrern?

Wenn man arbeitet , kriegt man sicherlich einen Arbeitsvertrag . Wenn man

auf Honorarbasis arbeitet ,müsste man ebenfalls einen bekommen .Meine Frage lautet : Wie lange könnte dieser dauern und ob in dem Vertrag selbst die beschäftigungsdauer bzw die Honorarverhältnisdauer steht.Hat jemand Erfahrung oder weiss jemand ,wie das mit DaF Lehrern läuft .

...zur Frage

Wie heißt die offizielle berufsbezeichnung für verkäufer von möbel, küchen und fachsortimente?

Danke

...zur Frage

Berufsbezeichnung beim Bauhof?

Wie lautet die genaue Berufsbezeichnung für einen Job beim (Stadt)Bauhof? Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?