Hey, Ich wollte fragen was man bei der Zucht von Listen/Kampfhunden in Deutschland beachten muss Links erwünscht aber bitte nur hilfreiche links!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

grundsätzlich erstmal: ich liebe Listenhunde, hatte auch schon selber welche.

Aber deine Frage - willst du selbst Hunde züchten?

In dem Fall muß ich fragen: kennst du dich aus mit Genetik aus?

Und was wäre die Motivation für die Zucht? Willst du damit Geld verdienen? (ein Arbeitskollege hat mir das echt mal vorgeschlagen, als er hörte, daß ich einen AmStaff und einen Labrador habe - "mach doch Nachwuchs mit den beiden und verdiene Geld damit").

Und Hundenachwuchs kann auch nach hinten losgehen. Eine Bekannte von mir wollte unbedingt mal Nachwuchs haben, weil die Welpen so süß wären. Warnungen von Freunden und Bekannten wurden ignoriert. Sie hatte 3 Hunde (unkastriert) und ließ 2 davon einfach mal zusammen. Die Hündin wurde auch schwanger. Bei der Geburt selbst starb der Welpe dann, und die Mutter starb etwa 1 Tag danach ...

Außerdem gibt es in Tierheimen viele Hunde (auch Listenhunde), die gerne in neues Zuhause hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheint in den einzelnen Ländern unterschiedlich gehandhabt zu werden:
https://www.agila.de/service/allgemeine-informationen/hundeverordnung

Soweit ich weiß, darf man sie nicht importieren - aber züchten darf man sie...
Das soll man nun verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?