Hey Ich wollte euch was bezüglich meiner Story fragen und zwar zeichnet die hauptfigut(Junge) und er trifft ein Mädchen...unten geht es weiter!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Singen in einer Geschichte die nicht gehört wird ist ätzend. Wenn du eine Figur singen lassen willst, entsteht bei den Lesern der Wunsch sie zu hören, was bei einem Buch unmöglich ist.

Bauzeichnen und Zeichnen sind völlig unterschiedliche Richtungen. Wenn der Junge gut bei Stillleben oder Portraits ist, kann er dem Mädchen nicht helfen. Das ist als würdest du Schönheitschirurgie mit Veterinärmedizin vergleichen. Sind auch beides medizinische Berufe, aber ein Vet kan einem Schönheitsdoktor nicht helfen und umgekehrt.

Ich finde es ermal toll, dass du dich als Autor versuchst. Es benötigt schon etwas Talent, gute Ideen und Schreibekunst um eine gute Story zu schreiben..Du solltest dich also versuchen gewählt auszudrücken. Du kannst im Internet ja auch nach passenden Wörtern suchen, um deine Geschichte lesbarer zu gestalten. Ich denke aber auch die erste Variante hört sich besser an. 

Ich finde die erste Variante ist gut doch zu offensichtlich und die zweite Variante ist eher unerwartet und kann sehr interessant werden wenn du es richtig verpackst. 

Ich finde die erste Variante auch besser! :D

LG Jessi

Die erste Variante

Was möchtest Du wissen?