hey ich will machen Tattoostudio brauchen Gewerbeschein ja nein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte beachten Sie:
Voraussetzung für die gewerbliche Tätigkeit ist die Einhaltung von hygienischen Vorschriften innerhalb der
Betriebsräume. Bauliche Voraussetzungen müssen gegeben sein, so dass eine hygienische Durchführung
der Tätigkeiten möglich ist. Diese Informationen finden Sie in der „Verordnung zur Verhütung von Blutkontaktinfektion“
(Bundesgesetzblatt). Das Gesundheitsamt führt routinemäßig Untersuchungen durch. Nähere
Auskünfte erteilt das Gesundheitsamt oder die Bezirksärztekammer.
Bei der Gewerbeausübung müssen Sie auf die Einhaltung von baurechtlichen Vorschriften achten: Wenn
die von Ihnen geplante Tätigkeit zu einer Nutzungsänderung der Räumlichkeiten führt, in denen das Gewerbe
ausgeübt werden soll, müssen Sie beim Bauordnungsamt eine Nutzungsänderung für die neue Nutzung
der Räumlichkeiten beantragen.

Einen Gewerbeschein und auf jeden Fall eine Betriebshaftpflicht.

Ein Deutschkurs schadet auch nicht. Ein Tätowierer der mich nicht versteht wird keine Nadel an meinen Körper setzen geschweige denn Geld von mir bekommen.

Sollte das Tattoo Studio tatsächlich eröffnet werden, solltest du das tätowieren von Text tunlichst vermeiden, oder vorher lesen und schreiben lernen.

Und ja, um ein Gewerbe anzumelden brauchst du einen Gewerbeschein.

Hallo, dafür brauchst du alles mögliche an Bescheinigungen und Genehmigungen, das ist in Deutschland so.

Ja! wenn du machen viele tatoos du müssen anmelden Gewerbe.

Gehen Gemeinde, zahlen Geld, kriegen Gewerbeschein.

Natürlich

Was möchtest Du wissen?