Hey, ich möchte gerne per VBA meine Tabelle als CSV exportieren, allerdings ohne ohne Zeilen. Wie geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls Dir das eine Hilfe ist. Du kannst die Leerzeilen in Deiner Tabelle auch ganz einfach löschen:

Eine Spalte komplett markieren/
F5 (Gehe zu) / Inhalte.. --> Leerzellen / Ok.
Rechtsklick in eine der markierten Leerzellen/
Zellen löschen...--> Ganze Zeile/ Ok.

Fertig.

Falls die Leerzeilen erhalten bleiben müssen, kannst Du das nach dem exportieren ja wieder rückgängig machen oder eine Kopie nutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaiserWilhelmXL
17.07.2017, 07:34

Danke, ich wollte aber gerne das ganze so weit wie möglich automatisieren.

1

Wie man Leerzeilen ausblendet, habe ich jetzt nicht gefunden; ich vermute auch, dass das beim Speichern als CSV nicht berücksichtigt wird. Damit bleibt nur ein Makro, das so was übernimmt.

Der Dateiname ist das kleinste Problem:

Dateiname = "Auto_" + Range("H5").Text + ".csv"

Ermitteln und Ausgeben einer Zeile:

Dim Zeile As Range, ZeileTexte() As String, i As Integer

' ...

Zeile = Range(Cells(Zeilennummer, 1), Cells(Zeilennummer, 25))
ReDim ZeileTexte(Zeile.Count - 1)
For i = 0 To Zeile.Count - 1
ZeileTexte(i) = Zeile(1 + i).Text
Next
'Auf Leerzeile prüfen, nur weitermachen, wenn Zeile nicht leer
If Join(ZeileTexte, "") <> "" Then
Print #Dateinummer, Join(ZeileTexte, Spaltentrenner)
End If


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaiserWilhelmXL
17.07.2017, 07:33

VIelen Dank für deine Mühe.

Fehlt bei dem VBA Code noch was? Weil ich es nicht zum starten bekommen.

An welcher Stelle müsste ich den Dateinamen VBA einfügen?

0
Kommentar von KaiserWilhelmXL
17.07.2017, 07:42

Und doch die Leerzeilen werden auch übernommen, wenn man diese als CSV abspeichert. In Excel selbst sieht man diese nicht, aber wenn man die CSV im Editor aufmacht dann sehr wohl. Und genau das ist mein Problem.

0

Was möchtest Du wissen?