Hey, Ich möchte gerne ein Ferienjob machen bei einer EisdieleNur leider kriegen wir Geld vom Jobcenter und das bedeutet? Wenn wir arbeiten ist das schwarzarbeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwarzarbeit ist, wenn du Geld bekommst, aber der Arbeitgeber keine Beiträge abführt, obwohl er das müsste. Da hat dann dein Arbeitgeber ein Problem, du weniger.

Wenn du dem Jobcenter den Nebenjob und den daraus erzielten Verdienst nicht angibst und dir deswegen die Leistungen nicht gekürzt werden, obwohl sie aufgrund des Verdienstes gekürzt werden müssten, ist das Leistungsmissbrauch bzw. Leistungsbetrug. Das ist dann dein Problem. Deine Mitwirkungspflichten ergeben sich aus § 60 SGB I und §§ 56 ff SGB II. Strafbar ist Leistungsbetrug nach §263 StGB. Neben einer Strafe musst du die zu viel erhaltenen Leistungen zurückzahlen. Ist nicht angenehm....

Das Du zwar Deinen gesamten Verdienst behalten darfst, nur das der Regelsatz von ALG 2 gekürzt wird, oder Ihr Leistungen zurück zahlen müsst. 

Was möchtest Du wissen?