Hey, ich hätte da mal eine Frage, was denn bitteschön ist ein Faschist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Faschist ist ein Anhänger faschistischer Denkstrukturen. Was das ist, ist hier ganz gut erklärt:

http://www.cpw-online.de/kids/faschismus.htm

>... und steht für schlimme Eigenschaften wie gewalttätig, brutal, herrschsüchtig, unterdrückend und diktatorisch. Der Faschismus zeichnet sich vor allem durch folgende Merkmale aus: Er ist in hohem Maße antidemokratisch (gegen die Demokratie) und antikommunistisch (gegen den Kommunismus). 

In heutiger Zeit gibt es besonders viele Faschisten unter den Muslimen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Islamfaschismus

>Unter dem Titel „Die Deutung des Islam als Sprache“ schrieb dieser am 8. September 1990 in der britischen Tageszeitung The Independent: [...] Auch existiert das Phänomen eines politischen Problems, was die Welt des Islam betrifft. Im Gegensatz zu den Erben anderer nicht-westlicher Traditionen, wie zum Beispiel Hinduismus, Shintoismus oder Buddhismus, scheinen muslimische Gesellschaften große Mühe zu haben, Meinungsverschiedenheiten auf politische Weise zu institutionalisieren: eine autoritäre Regierungsform, wenn nicht gar ein Islamfaschismus, ist eher die Regel als die Ausnahme von Marokko bis nach Pakistan[3].

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maarduck
23.01.2017, 20:58

Danke für den Stern.

0

Beim Fashismus kommt es darauf an, dass man zum Herdentier wird und alles gut findet was due Führung will. Du beteiligt dich dann auch damit an der Abgrenzung anderes denkende.

Es ist ähnlich wie Antisemitismus nur dass bei Antisemitismus man menschen mit einem bestimmten religiösen Glauben abgrenzt und verfolgt.

Es ist ähnlich wie Rassismus was andersfarbige diskreditiert und missachtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Faschist ist ein Nationalist der einer Partei anhängt, die ein Führerprinzip verfolgt. Damit ist er ein Gegner der Demokratie.

Umgangssprachlich wird der Begriff oft mit "Nazi" gleichgesetzt, weil die Nazis Faschisten waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?