Wäre das Rode Podcaster dafür geeignet, um Musik bzw. Rap aufzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Funktionieren würde das, keine Frage. Und gerade wenn deine Aufnahme-Umgebung nicht ganz ruhig ist, ist das ne gute Möglichkeit.

Wenn du einen wirklich ruhigen Raum hast, in dem du aufnimmst, der auch nicht zu kahl ist, würde ich aber eher Kondensator-Micro nehmen für Rap. Z.B. Rode NT-USB.

Das es funktionieren würde ist mir klar :D. Aber was meinst du mit "einem Raum der nicht zu kahl ist"

0
@VenoxMedia

Ein leerer, kahler Raum mit viel freien Wänden klingt akustisch meist mieß und hallt recht viel. Und das hörst du alles auf der Aufnahme, wenn du ein Micro wie das NT-USB nimmst.

0

Achso. Nee, da ich ja vorhabe in meinem Zimmer zu recorden hallt es nicht zu krass. Eigentlich gar nicht :D. Aber danke für den Tipp :)

0

Podcaster ist ein gutes USB-Mikrofon. Aber sei dir bewußt, dass die Signalübertragung via USB tontechnisch eher suboptimal ist. Mein Tipp:

Hol dir das Shure SM 58 + Audio Interface (z.B. Focusrite Scarlett):

http://www.studio-mikrofon-test.de/shure-sm58-lce-dynamisches-mikrofon-test-review/

Oder, wenn du das nötige Kleingeld hast, das Rode NT1-A:

http://www.studio-mikrofon-test.de/rode-nt1-a-kondensatormikrofon-test-review/

LG Mario

Wenn dir nicht zu teuer ist müsste es damit klappen.

Was möchtest Du wissen?