Hey ich habe mal ne Frage und zwar was hat man für möglichkeiten nach der 10. Klasse z.B Abitur ( ich wohne in Deutschland)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich sollte man damit jede Berufsausbildung im dualen System machen können !

Die Realität sieht aber heutzutage leider anders aus, wegen der massiven Ausweitung von Abiturienten. Viele sehen sich deshalb gezwungen, ebenfalls Abitur zu machen, ganz entgegen den Intentionen von G8, die Ausbildungszeiten zu verkürzen.

Das war wohl ein eher dilettatischer Ansatz ! Man hätte besser im Bereich der Berufsfachschulen angesetzt, z.B. FHR erst nach einer Berufsausbildung möglich etc.

Wenn du den Mittleren Schulabschluss hast (= entsprechend gute Noten), kannst du in die Oberstufe und dein Abi machen.

Oder du lernst einen Beruf = machst eine Ausbildung.

Ok danke also bis jetzt habe ich einen durchnitt von 1,6.

0

Das kommt immer aufs Bundesland an - unser Bildungssystem ist von Land zu Land unterschiedlich.

Ausbildung,FSJ,Fachhochschulreife,Abitur

Hast du nach der 10. Klasse die Fachoberschulreife?

Ja also ich bin jetzt in der7. Klasse aber schadet ja nicht sich darauf vorzubereiten .

0
@Whitetiger0

Ist sogar sehr gut, dass du dir so früh Gedanken machst. Das wichtigste ist aber, dass du einen guten Abschluss schaffst, denn dann stehen dir wirklich alle Türen offen.

Vorausgesetzt du hast einen guten Abschluss, kannst du danach dein Abitur oder Fachabitur machen, was ich aufjedenfall empfehlen würde. Danach kannst du eventuell in eine Ausbildung gehen oder studieren.

Das wäre erstmal das gröbste, was man machen könnte. Eventuell würde sich auch ein Auslandsjahr anbieten?
Es gibt viele Möglichkeiten, aber nur wenige, wenn du einen schlechten Abschluss hast.

1

Was möchtest Du wissen?