Hey ich habe eine Frage über das Betretungsgesetz einer wohnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Betretungsgesetz? Noch nie gehört.

Ist sie einfach nur ausgezogen oder aus dem Mietvertrag durch einen Nachtrag ausgetreten? Das ist ein himmelweiter Unterschied.

Gibt es einen Nachtrag mit der Zustimmung aller Vertragsparteien, wonach sie aus dem Mietverhältnis austritt, dann hat sie in der Wohnung nichts mehr verloren.

Ist sie einfach nur ausgezogen, dann ist sie weiterhin Mieterin und kann kommen und gehen, wann sie will.

icki004 29.06.2017, 17:46

danke , hat sich eben bei den beiden geklärt

0

Nein darf sie nicht!

Sie war Mieterin, wie Du schreibst, ist es aber jetzt nicht mehr!

Das sie noch einen Schlüssel hat, ist bei der Bewertung unerheblich!

Sie hat Besuche anzukündigen/abzusprechen! Alles andere ist Hausfriedensbruch und kann angezeigt werden!

Selbst wenn sie sogar noch im Vertrag drinne steht, sie ausgezogen ist, hat sie den Lebensmittelpunkt verlagert und an der Wohnung aufgegeben!!

Siehe oben, selbe Ergebnis!

wenn sie nicht mehr Mieterin ist dann muss sie denn Schlüssel abgeben

Was möchtest Du wissen?