Hey, ich hab mich geritzt hab aber schon aufgehört, so nun zu meiner Frage. Wie behalte ich die Narben, weil sie ja ein Teil von mir sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ES kommt drauf an wie tief du dich verletzt hast,  verletzes Gewebe wird immer minderwertiges Gewebe sein wenn es heilt,  sprich das NarbenGewebe wird es geben,  wie sichtbar es ist hängt von Faktor ab Größe und tiefe,  aber bitte mache es nicht kein ritzen den es bringt nichts,  außer Narben,  lerne und suche dir einen Weg wie du die Ursachen für das tun des ritzens beseitigen kannst. Auch wenn es in dem Moment schwerer ist als sich selbst Schmerz zuzufügen. Und du bereust im Nachgang dass du dich verletzterst, .  ( leider habe ich selbst diese Dummheit mit selvsrverletzenes Verhalten schon gemacht gebe ich zu,  deshalb mache es nicht mehr ich war damals so dumm gut meine NARBEN sind nur ganz klein aber du ärgerst dich im Nachgang darüber )  PS zur NarbenHeilung eignet sich KakaoButter aus der Apotheke oder das biooil ist für Narben, oder ringelBlumensalbe zum Beispiel. Den Narben können auch negative Auswirkungen haben bei bestimmten Krankheiten wie aus der Lymphdrainage eine Technik die dabei hilft ' Wasser ' aus den Körperregionen abzudrainieren aber das ist als zusätzliche Information noch dazu gesagt den Narben stellen AbflussHindernisse dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das ein Teil von dir ist, dann ist auch das Aufhören ein Teil von dir. Und somit solltest du es der Natur überlassen. 

Aber ich schätze, du wirst dir eh spätestens in 5-10 Jahren wünschen, sie nicht mehr sichtbar sind. Vorausgesetzt, du siehst wirklich ein, dass das nix bringt.

Wie alt bist du? 15 - 16 ? Vllt auch 20 ? So mit 25 wird es dich nerven, dass dich ständig alle fragen was das ist. Und vermutlich wird es dir auch unangenehm sein, das beantworten zu müssen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag meine Narben auch sie zeigen wie stark ich war und es wird nie wieder eine dazu kommen
Und falls doch mal eine verblasst das ist das leben ! Und das ist okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TDKV11
04.02.2017, 02:12

Danke, endlich jemand, der mich versteht :)

0

Was möchtest Du wissen?