hey ich frage euch ob man sich selber den fuss/knöchel brechen kann. ist nur so ne frage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

jaaa, das geht schneller als du "potato" sagen kannst. ich spreche aus erfahrung.lass einfach einen relativ* schweren gegenstandt auf kopfhöhe auf deinen fuß fallen und tadda hast du nen schönen bruch.(das ist mir schon passiert_)

tud aber weh und man brauch ein halbes jahr, damit man ersteinmal schulsport(ein bisschen laufen) mitmachen kann. man nimmt aber auch ab, da och einen rollstuhl hatte(ich hatte mehrere mittelfußknochrn gebrochen und jetz auch drei,das heißt wieder rollstuhl) und ich war beim arzt und dann war mein fuß noch mal gebrochen.einfach so. Beim ersten mal habe ich 10 kg abgenommen,denn es ist(mann glaubt es kaum) leistungsport) Und jetz bin ich 3 kg untergewichtig. und ich esse jede sekunde. und es ist langweilig. aber man wird beforzugt und mir werden nächste woche schrauben on fuß eingebaut und denn 2 monate gibs.denn werden die "schrauben" wieder rausoperiert und dann nochmal lange gibs.in 1, 5 jahren kann ich ca. wieder normal laufen(eingeschrenkt) ud dieser gibs jugt so unglaublich.ich kratze mich mit nem linial. ich geh nicht zur schule(meine klasse liegt im 3 stock) und es sind eh in 2 wochen ferien) joa, das war mein leben.würde ich dir nur daten selber zu machen, wenn du kein bock auf schule,arbeit etc.hasr xd

llg.brobroment<3

Also ich hqb so eine Frage was ist dur denn auf den Fuß gefallen??♥♡♥♡★☆★☆

0

ok, dass klingt sehr dum aber ich wollte mein zimmer staubsaugen und hatte den sauger in der hand und den ist er mir weggerutscht und baam, ein glatter bruch:)

0

Klar, mit genug Kraft und Mut, ich würde es aber nicht versuchen, so was tut scheußlich weh.

Was möchtest Du wissen?