Hey ich bin w 14 Ich habe anfangs seid Jahren immer herzstechen gehabt seid ca.januar -Februar 17 habe ich herzrasen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe auch immer herzstechen. Ich weiß nicht, wie würdest du es beschrieben?
Bei mir ist das immer so..
Ich kann nur Luft holen und auspusten bis zu einem bestimmten Punkt, da es sich sonst anfühlt als würde etwas tief in meinem Herz stecken.
Ich kann mich dann eine Zeit nicht bewegen bis das vorüber ist.
Hab das auch jetzt schon viele Jahre, aber es wurde Mal eine Zeit lang besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mausibeer
21.04.2017, 01:22

es liegt sehr häufig auch am wachstum wurde mir gesagt.

0
Kommentar von Einhornlenakf
21.04.2017, 01:22

Ja genau so ist es ich hatte das auch schon mal eine halbe Stunde ich dachte es geht nie weg 

0
Kommentar von mausibeer
21.04.2017, 01:24

ja bei mir war das längste 2 Stunden aber das geht normal immer weg. Ich würde is immer jemandem sagen wenn du es wieder bekommst damit falls wirklich etwas schlimmeres passiert er sofort Bescheid weiß und mit dir zur Notaufnahme fahren kann... ich hoffe für dich, dass es bald wieder besser wird :)

0
Kommentar von Stern1923
21.04.2017, 01:40

Das habe ich auch immer gehabt konnte zwar ausatmen aber nicht richtig einatmen- als würde ein messer drinstechen- lag aber am hohen puls- siehe meine erste Antwort.

0
Kommentar von ClassicTomcat
21.04.2017, 05:08

Das sind die Muskeln im Brustkorb

0

Hey, das hab ich auch seit ich 14 bin, ab 16j. Fings dann an mit Bewusstlos werden. Immer öfter. Ich hatte nie einen hohen Blutdruck aber mein Herz rast immer so schnell. Ich war tausend mal beim Arzt. Kardiologe... alles gut. Nie wurde herausgefunden woran es lag. Auch mit einer langzeit EKG sagten Sie es sei alles ok. Schilddrüse wurde gecheckt auch ok.
Die Ärzte helfen kaum weiter. Du solltest vom Arzt erst einmal eine Langezeit EKG verlangen. Wenn er sagt es ist alles ok dann zum Kardiologen. Wenn mit dem Herz alles ok ist solltest du deine Schilddrüse checken lassen. Wenn da auch alles ok ist dann nimm einfach tabletten. Weil ich finde den Grund seit Jahren nicht. Ein normales Herz schlägt in der Minute zw. 60-80 mal. Meiner im Ruhezustand schon 100-120 ab 120 werde ich bewusstlos. Auf der Arbeit ..mir wird übel kurz davor dann weiß ich dass ich fallen werde. Naja jetzt bin ich 28j. Nehme seit 2 jahren Bisoprolol, jeden Tag eine halbe Tablette. Seit dem kein herzstechen mehr, keine Übelkeit, keine Bewusstlosigkeit. Mein puls schlägt jetzt 70-90 mal die Minute. Das ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einhornlenakf
21.04.2017, 01:34

Wow Oke also bewusstlos will ich nicht werden meine mam sagt das liegt daran das ich nur im Bett liege und nichts mache habe zur Zeit Ferien ich hatte das aber schon Länge wo ich zur Schule ging und nicht in dem Sinne faul war 

0
Kommentar von Stern1923
21.04.2017, 01:38

Besorg dir mal einen Pulsmesser und check dich mehr mals täglich, wenn du merkst das dein puls immer hoch ist (vergleich mal mit familie) dann lass alles mal checken (herz/schilddrüse).. das kann mit der zeit immer schlimmer werden irgendwann kommt zittern dazu und so..

0
Kommentar von Stern1923
21.04.2017, 01:44

Das ist nicht möglich :)

0
Kommentar von Einhornlenakf
21.04.2017, 01:45

Mir fällt reden und schreiben dann auch immer schwer

0
Kommentar von Stern1923
21.04.2017, 01:46

Nicht mit Blutdruck verwechseln. Puls sind Herzschläge pro Minuten müsste zwischen 60-80 liegen. Im normalfall.

0
Kommentar von Stern1923
21.04.2017, 01:52

Nein das ist falsch. Puls bedeutet herzschläge. In der Minute sollte dein Herz 60 bis 80 mal schlagen. 30-40 ist nicht möglich. Vei einem hohen puls kann es über 90 sein. Also 90 mal schlagen in der Minute. Das kannst du auch ganz anders messen. Finde deinen puls an der linken hand (herzschlagader) nimm eine stoppuhr und zähle selbst wie oft dein puls in einer minute schlägt.

0
Kommentar von ClassicTomcat
21.04.2017, 05:05

@Stern1923 Hi ich habe gerade gelesen was du für Symptome aufweist oder besser gesagt was du gerade durch lebst naja auf jeden fall geht es mir fasst genau so ich habe immer einen puls um die 90-100 (soll ja laut den Ärzten noch "normal" sein) so und dann kommt noch hinzu das aus heiterem himmel mein puls ohne das ich was merke auf 180 steigt und ich dann ohnmächtig werde eine Ursache gibt es auch nicht. Die lieben Ärzte der Ratlosigkeit sagen es liegt am "Bewegungsmangel" und "Übergewicht" ich bin aber fest überzeugt das es damit zu 100% nichts zu tun hat den erstens ich bewege mich durchschnittlich ich laufe jeden Tag meine 6000 Schritte und mehr und zudem kann man mich nicht mal Übergewichtig nennen denn ich wiege 2 kg zu "viel" der BMI Rechner sagt leichtes Übergewicht und in dem Ärzte Briefen steht adipös naja ich kenne in meinem eignen Freundeskreis dickere und ungesünder lebende Menschen denen das nicht passiert ich habe mit vielen geschrieben denen das selbe wieder fährt und es ist immer so ziemlich das selbe Muster die Ärzte sind alle ziemlich ratlos und die Patienten ziemlich genervt... Auf jeden Fall kann ich nur sagen mach das beste draus den ich "kaka darauf" besonders auf die Diagnose der Ärzte den kein kann mir sagen das das von "bewegungsmangel" kommt. ich wünsche dir aber alles gute ;) ( achso ich nehme übrigens procoralan als Medikament früh und abends eine jeweils 5mg die helfen zurzeit echt gut)

0

Das könnten auch Muskeln im Brustkorb sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Gehe, am besten morgen noch, zu deinem Hausarzt. Danach wirst du einen Termin beim Kardiologen kriegen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einhornlenakf
21.04.2017, 01:12

Ist das was schlimmes was ich habe ? Muss ich mir ernsthaft Gedanken machen ?

1

Was möchtest Du wissen?