Hi, ich bin 15, habe seit paar Tagen ab und zu Rückenschmerzen. Würde da eine Massage was bringen? Von einer Masseurin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, sicherlich, kurzfristig. 

Andere Möglichkeiten: Franzbranntwein (nachts) oder Kyttacreme (Apotheke - wird aber auf der Haut heiß), oder heißes Bad oder auch Übungen gegen Rückenschmezen (Dehnübungen oder auch Bauchmuskeltraining, das hilft langfristig gegen Rückenschmerzen). 

Als erste Hilfe: Rausgehen ohne Tasche und einen langen Spaziergang machen, das lockert oft die Rückenmuskeln.

Oder auf den Boden legen, Füße aufstellen, "Hüftknochen" abwechselnd zum Kinn schieben (Übung 1; ohne Druck, 5 min lang) oder Fersen mit aufgestellten Füßen abwechselnd ganz leicht und ohne Druck nach außen (unten) schieben (Übung 2) und dann Arme über den Kopf legen und die Knie gang wenig nach links und rechts schaukeln, auch ohne Druck (Übung 3). Die Übungen hintereinander 15 min lang ganz ruhig ohne Druck und ohne Geschwindigkeit ausführen, hinterher ein paar ruhige Crunches oder andere Bauchmuskelübungen machen.

Andere Idee: Morgen mal in einen Elektromarkt gehen und dich ein paar Minuten auf die Massagesessel setzen. Nicht zu lange, das kann auch wieder schaden.

Montag ggf. zum Arzt und Überweisung für Physiotherapie holen; die werden vermutlich auch ähnliche Übungen wie die oben genannten zeigen.

Allg: Übungen suchen, die die Rückenmuskeln und Bauchmuskeln stärken; z.B. Pilates: Die Übungen gibt es auf youtube als Anleitungsvideos zu sehen. 

Bis auf weiteres würde ich abends Franzbranntwein etc. nehmen (nicht tagsüber, da man schnell alkoholisiert riecht...) und abends und morgens den Rücken heiß abduschen bzw. abends mal heiß baden (entspannt Musklen); es gibt auch Badezustätze, die Muskelentspannend wirken.

Ggf. in der Apotheke für tagsüber Arnikaöl kaufen (wärmt minimal, entspannt die Muskeln ein wenig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das beantworten zu können, müsste man die Ursache deiner Schmerzen kennen. 

Du solltest wenn du öfter Schmerzen im Rücken hast lieber zu einem Orthopäden gehen und gucken lassen, woher die Schmerzen kommen. 

Vielleicht verschreibt der Arzt dir dann Physiotherapie/Massagen. 

Viele Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man erst sagen, wenn man den Grund für deine Rücken Schmerzen kennt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich würde dir eine masseurin gut tun

allerdings würde die dich auch ganz schön ablenken, schätze du meinst was anderes das massiert werden soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?