Hey Ich besuche eine 10. Klasse am Gymnasium ich schaffe sie dieses Jahr aber nicht wenn ich wiederhole hat das dann Konsequenzen für später also Beruf usw?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, im Normalfall nicht, da die wenigsten Arbeitgeber auf die Zeugnisse schaut. Auffällig wäre es erst, wenn du für eine zB. 3-jährige Schule 7 Jahre brauchst (war bei einem Schüler der Tourismusfachschule bei unserem Schulzentrum). Falls du vorhast, dass du irgendeinen Über-Drüber-Job machst, bei einem Top-Betrieb, könnte es dir jedoch schon passieren, dass sie alles sehen wollen und nur die Besten nehmen (aber es kommt vor allem auf dein Auftreten und dein Bewerbungsgespräch drauf an ;)  )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Peace222 09.07.2016, 13:38

ok danke

0

Nein ob du Abitur mit keinmal einmal oder 2 mal sitzengeblieben gemacht hast ist irrelevant Abitur ist Abitur wie man dazu gekommen ist ist nebensächlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Peace222 09.07.2016, 13:27

ok danke du weisst Grad gar nicht wie du mich mit deinen Worten gerade ein bisschen aufgemuntert hast

0
h4lo12 09.07.2016, 13:28

haha bitte ich habe auch so meine probleme mit schule und latein gehabt da verstehe ich dich sehr gut :)und es freut mich das von dir zu hören

0
Peace222 09.07.2016, 13:31

😁👍

0

Es interessiert nur dein Abiturzeugnis. Vollkommen Wurst ob du mal angenommen jede Klassenstufe einmal wiederholt hast😁. Steht ja eh nirgends geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Peace222 09.07.2016, 13:31

😁 okay vielen lieben dank

0

Was möchtest Du wissen?