Hey habe einen nymphensittich ich möchte mir gerne eine 2 artgenossen zulegen dafür is aber der käfig zu klein könnt ihr mir eine große Zimmervoliere empfehlel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lemming2002,

Es gibt viele gut geeignete Modelle für Nymphensittiche. Neben der Größe des Käfigs ist des weiteren der Standort entscheidend.

Die Größe des Käfigs ist unter anderem von diesen Faktoren abhängig:
- Wie viel Stunden Freiflug pro Tag haben deine Nymphen?
- Wie viele Vögel werden zusammenleben?

Je mehr Freiflug deine Vögel erhalten, desto nachrangiger wird die Größe des Käfigs. Deine Nymphen sollten so viel Freiflug wie möglich erhalten, da das Fliegen für die Gesundheitserhaltung deiner Nymphen unheimlich wichtig ist. Empfehlenswert ist ein Käfig der eine Breite von etwa 1 Meter vorweist. Darin können die Nymphen einige Flügelschläge tätigen, auch wenn sie mal grad keinen Freiflug haben.

Je mehr Vögel man hält, umso größer sollte der Papageienkäfig sein. In deinem Fall werden 2 Nymphen zusammenleben, deshalb ist eine Breite von 1m ideal.

Der richtige Standort des Käfigs ist auch wichtig:
- in der Nähe eines Fensters (wegen der Sonneneinstrahlung)
- zu einer Seite an einer Wand (Grund: Gefühl von Sicherheit)
- NICHT im Keller oder in der Küche
- NICHT in der Nähe von ständig laufenden Fernsehern (Vögel nehmen die Umwelt anders wahr, sowohl Ton als auch Bild).

 

Viele Grüße,
Headhunter64

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also unsere Pleitegeier haben das ganze Zimmer zur Verfügung und gehen nur zum schlafen in den Käfig. Die Frage ist, wie sehr Du an Deinen Möbeln hängst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cocky407
21.07.2016, 17:11

ja knabbern deine auch gerne an den Türen? ich habe einen selbst gebauten aus Holz 1 m breit und 60 hoch für 2 kanarien. ja kannst vielleicht einen bauen ist billiger.

0

Was möchtest Du wissen?