Hey hab noch eine Frage.Stimmt es dass man als Azubi wenn man NOCH IN DER PROBEZEIT ist,KEIN Grund angeben muss,warum man kündigen will?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Richtig, nämlich Fristlos, aber von beiden Seiten möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiggum34
03.11.2015, 23:11

Nein. Eine fristlose Kündigung ("Kündigung aus besonderem Grund") ist nicht identisch mit einer Kündigung in der Probezeit. Eine Probezeitkündigung ist fristbehaftet.

1
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:12

Danke 

0

In der Probezeit ist kein Grund angebracht. Andererseits könnte auch der Arbeitgeber ohne Grund kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:14

Oke,danke:)

0
Kommentar von Zinibini
03.11.2015, 23:15

kein Problem, bin selbst Azubi :)

1
Kommentar von Zinibini
04.11.2015, 11:18

Steuerfachangestellte im 1. Jahr😅

1
Kommentar von Zinibini
04.11.2015, 11:23

Total :)!

0

Ja, genau dafür ist die Probezeit ja da.

Generell muss man nie einen Grund angeben, bei Azubis ist das aber etwas anders: nach der Probezeit kann ein Azubi nur kündigen, wenn er die Ausbildung IN DIESEM BERUF aufgeben will (§22 BBiG). Das heisst, wenn ein Bäckerazubi nach der Probezeit kündigt, er Maurer lernen kann, aber nicht mehr Bäcker werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:13

Ohman..Dankeschön 

0

Jap stimmt. In der probezeit kann dich der Arbeitgeber auch kündigen wenn du eine lange Nase hast.

Übrigens nicht nur als azubi sondern auch als Arbeiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:11

Dankeschön 

0

Wenn man selbst kündigt, muss man nie einen Grund angeben!

Ein schriftliches: "Ich kündige" ist ausreichend.

Kathi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:14

Dankesehr!

0
Kommentar von Kuehlschrank33
03.11.2015, 23:21

HALT STOP! JETZT REICHT ES, OB DU HIER BIST UND NICHT! ^^ das stimmt garnicht, dann wäre der Arbeitgeber ja voll im Nachteil...

Als Azubi kann man nur in der Probezeit oder mit nem Richtigen Grund (belästigung am Arbeitsplatz etc) Kündigen! Einfach so sagen ich Kündige jetzt klappt nach der Probezeit nichtmehr! das geht nur bei einem normalen Arbeitsverhältnis, dann muss man glaub mindestens einen Monat vorher die Kündigung einreichen (irgendwas mit Kündigungsfrist war da...) aber als Azubi ist das noch nicht so...

1

Während der Probezeit kannst du ohne Grund kündigen, und du kannst ohne Grund gekündigt werden, deshalb heißt es ja Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:15

Dankesehr 

0

In der Regel ist das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:11

Danke:)

0

HALT HALTHALT, bevor du voreilig handelst, weils mal 2 Wochen gab in denen es nicht so gut lief, heißt dass noch lange nicht, dass du deshalb 3-3,5 Jahre Ausbildung hinschmeißen musst. Ich sag nur, ist deine Entscheidung, doch "Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:17

Soll ich sowas DREI JAHRE dann  durch ziehen?3 Jahre sind ziemlich lang.

1

Ja du musst keinen grund nennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loraaaa
03.11.2015, 23:11

Vielen Dank

1

Was möchtest Du wissen?