Hey freunde,kennt ihr jemanden aus der antike(z.b.adlige...)die mal Sklaven waren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der römischen Antike gab es einige freigelassene Sklaven, die zwar nicht adelig wurden, aber zu höchsten Ämtern aufstiegen: Narcissus, Polybos und Callistos wurden eine Art "Minister" für Kaiser Claudius, Narcissus galt sogar eine zeitlang als der reichste Mann Roms (nach dem Imperator)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausser Ben Hur (Literatur) fällt mir da keiner ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar hast du Schwierigkeiten mit dem Sprachgebrauch. Das Wort Antike bezieht sich nicht allein auf Griechenland, sondern "umfasst die Geschichte des antiken Griechenlands, des Hellenismus und des Römischen Reichs. Insbesondere das Römische Reich vereinte den Mittelmeerraum seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. politisch und kulturell." (Wikipedia) 

Freilich ist sie - wie du weißt - nicht nur räumlich bestimmt sondern auch zeitlich (etwa von 800 v.Chr. bis 500 n.Chr.).

Wenn du nach "jemand" fragst, fragst du nach einer einzelnen Persond, als muss das Verb auch in der Einzahl stehen.

Offenbar wolltest du fragen: "Kennt ihr Personen aus dem antiken Griechenland, die eine Zeit lang Sklaven waren?"

Zur Antwort:

Eine der bekanntesten dürfte die Hetäre Neaira sein. Mehr dazu findest du unter https://de.wikipedia.org/wiki/Sklaverei_im_antiken_Griechenland#Freilassung und über ehemalige Sklaven in der Antike insgesamt im Artikel Freigelassener in der Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bountyeis
06.12.2015, 17:24

woher weißt du, dass der threadersteller nur die griechische antike meint? Ich kann das nicht rauslesen.

0

Ja mein Opa, nein kleiner Scherz:D

Mir würde da als erstes Spartakus einfallen, der hat ziemlich viel erreicht

MfG Antidor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipcr7
05.12.2015, 19:51

war der jn Griechenland ich dachte der war in Rom

0

Was möchtest Du wissen?