Hey es geht mal wieder um das Thema Tierversuche Könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Ich hab schon: dass ein Tier nicht in zu kleinen Käfigen gehalten werden sollte"

da fehlt ja irgendwiue der konkrete Bezug zu Tierversuchen finde ich, weil das hast du ja bei Tierhaltung u.ä. auch

"Und dass man ein tier nich mit einem Menschen vergleichen kann/sollte"

Wenn das auf die Effizienz von TIerversuchen anspielen soll, so ist das nicht richtig.

Generell haben wir zu anderen TIerarten durchaus eine gewisse Verwandschaft; daher finden wir auch anatomische Strukturen die ähnlich sind.

Und für Grundlagenforschung und mitunter auch für konkretere Forschung und natürlich auch für Tiermnedizin ist das oftmals leider noch notwendig.

Ich denke um gegen Tierversuche pauschal zu argumentieren musst du wohl auf eine moralische/ethische Schiene, die natürlich subjektiv ist.

Ansonsten könntest du natürlich im Einzelfall darauf ansprechen, dass nicht jeder Tierversuch notwendig ist und vllt auf Probleme der Durchführung und Haltung (aber dann eben konkret auf Tierversuche bezogen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katttti
29.11.2015, 13:21

die waren ja auch nur zusammengefasst

0

such mal "argumente gegen tierversuche"auf google da kommt viel ;) zb dass die wirkung von medikamenten bei tieren zwar ähnlich wie beim menschen sein kann aber nicht 100%ig gleich


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiere habe auch Schmerzen. Das ist Argument genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katttti
28.11.2015, 15:43

wenns nach unsrem lehrer geht nich und des hab ich schon

0
Kommentar von kayo1548
28.11.2015, 22:50

"Tiere habe auch Schmerzen."

nicht jedes, zumindest nicht im Rahmen der bewussten Wahrnehmung.

0

Was möchtest Du wissen?