Hey, ein Mädchen aus meiner Klasse hat mich angezeigt weil ich sie mit Sch***** beleidigt habe. Welche Strafe bekomme ich nun (14 Jahre)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Petschieliniel,

das Mädchen aus Deiner Klasse kann den für Beleidigung notwendigen Antrag auf Strafverfolgung gar nicht stellen, denn den können nur die Eltern stellen.

Und ich bezweifle das die Eltern des Mädchen den Strafantrag gestellt haben.

Aber selbst wenn dem so ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Angelegenheit erst gar nicht vor einem Richter landet, sondern dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellt.

Beleidigung gehört zu den sogenannten Privatklagedelikten, bei denen die Staatsanwaltschaft nur dann Klage erhebt, wenn öffentliches Interesse daran besteht, dass Du für die Beleidigung bestraft wirst . Nur weil Du sie per Whaatsapp mit einem Ausdruck beleidigt hast, liegt aber sicherlich kein öffentliches Interesse dafür vor, dass u dafür wirklich bestraft wirst.

Insofern wird die Beleidigung keine Folgen für Dich haben.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
19.09.2016, 23:30

Die Eltern des Fragestellers sollten allerdings vor der Einstellung einen Bogen zur Beschuldigten-Vernehmung bekommen.

0

Warscheinlich garkeine. Sie muss es ja erstmal beweisen. Gibt es Zeugen, die das bestätigen können? Sonst steht es aussage gegen aussage. Denke im schlimmsten Fall musst du ein paar sozialstunden erledigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petschieliniel
19.09.2016, 18:12

Naja war über WhatsApp

0

Mit 14 bist du strafmündig.

Wenn es bisher keine Vorfälle gab, wirst du mit Sozialstunden davon kommen.

In erster Linie soll das dem "Lerneffekt" dienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
19.09.2016, 23:25

Was für eine lächerliche Fehl-Beurteilung. Und wenn er sich wiederholt fährt der Fragesteller ein, oder wie?

1

Könnten Sozialstunden rausspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
20.09.2016, 14:22

nein, eher nicht

0

ausagen gehen ausagen wird bestimmt eingestelt oder hat die zeuge gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
20.09.2016, 14:23

Wird eingestellt auch mit Zeugen.

0

Keine besonders große xd gibts überhaupt zeugen? Ohne zeugen oder irgendeinen beweis wirst du vermutlich sogar freigesprochen wenn du nicht gestehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
19.09.2016, 23:26

Einstellung, kein öffentliches Interesse.

0

Sowas wird meist eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehr wahrscheinlich gar keine, solange du dich bei ihr ernsthaft entschuldigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es Zeugen?

War es im Kontext? (Wieso hast du das gesagt?

Wie alt ist sie?

Hat sie schon mal dich beleidigt bzw. angegriffen?

Nimmst du irgendwelche Medikamente? (Vorteil Nebenwirkungen: Hemmungslosigkeit, Aggressionen etc....)

Wieso nimmt sie es so ernst?

Und erklär wie es dazu gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petschieliniel
19.09.2016, 18:16

Wir hatten Streit, war alles über WhatsApp sie hat mich wiederum auch beleidigt sie ist 15 und nein ich nehme keine Medikamente, sie nimmt es wahrscheinlich so ernst weil sie gemobbt wird.

0
Kommentar von ADAC404
19.09.2016, 22:59

Dann hat sie sich auch strafbar gemacht und du kannst sagen jemand hat dein Handy geklaut. Da sie auch beleidigt hat kannst du dich mit ihr einigen damit du sie dann nicht anzeigst oder der Richter weist es wegen Geringfügigkeit ab. Die blöfft eh nur ich kenn solche!

0

Was möchtest Du wissen?