Hey, bin neu hier und meine Frage ist mir auch wirklich unangenehm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist überhaupt nicht peinlich. Er sollte sich freuen, derjenige sein zu dürfen, der dir den ersten Kuss geben darf. Sei nicht nervös oder ängstlich. Lass es einfach ganz natürlich passieren. Genieße einfach den Moment, wenn es soweit ist. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalahlala
21.02.2016, 22:11

Jemand hat mir mal gesagt. Beim ersten Kuss weiß man ja nicht wie es geht. Aber man muss eben einfach nur "küssen" Das kommt schon von alleine.. Ja gut Zungenkuss ist dann nochmal eine andere Sache. Aber stimmt das ?! Ich meine ich muss ja nur meine Lippen benutzen Hehe

0

Was ist dran peinlich? Bin 17 und hatte noch nie nen Freund, schlussfolgernd auch noch keinen richtigen Kuss und mir ist auch egal, aber sowas von. Mach da nicht so nen Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bgjvc
21.02.2016, 22:24

Mach dir da*

0

Entspann dich, ich hatte mit 18 noch keinen ersten Kuss. Sag ihm voher, dass du noch keine Erfahrung mit sowas hast, das wirkt süß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte meinen ersten kuss erst mit ende 16 und bin da auch sehr froh drüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird ihn stolz machen, dass er dir zeigen kann wo es lang geht ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok die ersten 2/3 küsse wird peinlich:D aber man kommt schnell in den Rhythmus rein;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalahlala
23.02.2016, 16:33

Wie wäre das als Junge ? Z.b. wenn er unerfahren wäre aber Ich erfahrener wäre. Wäre es einem Jungen genau so unangenehm ?

0

Was möchtest Du wissen?