Hey bin Christ und muss immer Röcke tragen, was soll ich sagen wenn mich jemand mit Hose gesehen hat?

15 Antworten

Ich ergänze die Anworten meiner Mitchristen um folgende Bibelstellen:

Wenn ein Mann (denn diese sind es meist, die in solchen Fällen zuviel Macht haben) den Bibelvers aus 5. Mose 22,5 als verpflichtend für seine Töchter / Frauen sieht:

"Eine Frau darf keine Männerkleidung tragen und ein Mann keine Frauenkleidung. Der Herr, euer Gott, verabscheut jeden, der das tut."

der sollte auch die übrigen Gesetze befolgen und z. B. Zipfel an seinem Obergewand anbringen, welches im Übrigen nicht aus Mischgewebe bestehen darf (Vers 11 und 12 des gleichen Kapitels).

Im Übrigen soll dein Vater / deine Eltern dich so behandeln dass du nicht widerspenstig wirst (Eph 6,4).

Weiterhin sollst du so gehorchen dass es "der Gemeinschaft mit dem Herrn entspricht" (Eph 6,1), und hier kann man sich mal überlegen was das denn heisst: Dass es der Gemeinschaft mit dem Herrn entspricht? Jesus lebte kein blindes Befolgen der Gesetze (wie es wohl bei dir bisher der Fall war), er hat selbst viel in Frage gestellt! Wenn du nicht immer "brav" bist, heisst das noch nicht dass du "deine Eltern nicht ehrst" - das sind zwei verschiedenen Sachen!

Eine Kirche die "lästert", lebt meines Erachtens nicht in der Liebe und Gnade von Jesus. Solche Leute sollten sich u. A. Eph 4,32 so lange durchlesen bis sie es begriffen und umgesetzt haben!

Du siehst also, du hast jede Menge Bibelstellen auf deiner Seite! Jesus liebt dich weiterhin, egal ob du gerne Röcke oder Hosen trägst! Ich wünsche dir alles Gute!

War es kalt? Warst du kränklich? (Lange) Hosen halten Wind und Wetter schließlich besser ab, als Röcke und diverse Strümpfe.

Mal ehrlich: Auch wenn du Röcke tragen musst, ist eine Hose kein Verbrechen. Wenn deine Kirche und Eltern so konservativ sind, dann wäre es weit schlimmer, wenn du mit heftigem Ausschnitt oder sehr freizügigen Klamotten rumgelaufen wärst. Eine (lange) Hose ist immer noch sehr den Körper bedeckend und ein ordentliches Kleidungsstück. Wir leben immerhin im 21. Jahrhundert.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es eine lange Hose war, und keine Hotpants oder dergleichen ;)

Also ich habe ganz normal Jeans, also keine Hotpans

0

und die Kirche fängt dann richtig an zu lästern

Ja, diese Gestalten sind mir gut bekannt. Ich bitte dann immer höflich darum, daß man mir die Bibelstelle nennen möchte, wo so etwas steht. Und siehe da: Eine solche Stelle gibt es überhaupt nicht. Es gibt zwar Verhaltensregeln, welche sich auch mit Kleidung beschäftigen, diese müssen aber ausgelegt werden. Und wenn jemand im 21. Jahrhundert mit einer Auslegung aus dem Mittelalter um die Ecke kommt, dann hat sich diese Diskussion für mich erledigt.

Und lästern? Ja, immer wieder gern. Da suche ich doch - freundlich und zuvorkommend wie ich bin - nach einem Bibelwort, welches sich mit Lästermäulern beschäftigt. Gottgefällig ist ein solches Verhalten nämlich auch nicht.

Soll ich zum Atheismus wechseln?

Ich glaube nicht mehr an Gott und hasse Religionen, weil sie meiner Meinung nach nur zu Unfrieden, Krieg und Vorurteilen führen. Noch bin ich Christ, weil meine Eltern mich dazu getauft haben, aber ich nehme auch schon in der Schule nicht mehr am Religionsunterricht teil und gehe nicht mehr in die Kirche. (Außer an Weihnachten, weil meine Eltern mich dazu zwingen)

Soll ich wechseln? Ist es nicht heuchlerisch, nicht an Gott etc. zu glauben und Christ zu sein? Denn ich glaube an all das nicht und bin eigentlich nur noch nebenbei Christ...

...zur Frage

Ich möchte als Christ ein Kopftuch tragen. Können meine Eltern mir das verbieten?

Ich bin Christ (Evangelisch) und würde gerne ein Kopftuch tragen. Können meine Eltern mir das verbieten wenn ich minderjährig bin?

...zur Frage

Ich bin Christ und möchte ein Kopftuch tragen?

Hallo, ich bin Christ (Evangelisch) und ich würde gerne ein Kopftuch tragen. Ich habe schon vieles gelesen das es nicht verboten ist ein Kopftuch zu tragen.

Darf ich auch das Kopftuch so tragen wie Muslime es tragen?

Meine Familie bzw. Meine Eltern möchten aber nicht das ich ein Kopftuch trage. Sie sagen das ich Christlich bin und das heutzutage in unserem umfeld nicht mehr so viele Christen ein Kopftuch tragen.

...zur Frage

Ausrede an Eltern, damit ich mich mit Freund treffen kann?

hello, hab einen freund und will mich mit ihm treffen... um 19uhr für eine stunde. und ich kann ja nicht sagen, anne ich treff mich mit meiner freundin und wir gehen um 19 uhr etwas essen. ne das geht nicht. und ich bin auch erst 13 hahah... also vllt eine gute ausrede?

...zur Frage

Eltern erklären dass man nicht in die Kirche möchte?

Hey, ich bin 14 und meine Eltern sind sehr gläubig. Ich wurde religiös erzogen, jedoch halte ich die Kirche für sinnlos und habe mich auch schon intensiv mit dem Thema beschäftigt. Soweit ich weiß darf ich zwar schon selbst entscheiden, aber ich will halt keinen Stress mit meinen Eltern und sie auch nicht traurig machen. Besonders bei meiner Mutter befürchte ich, dass sie denkt etwas falsch gemacht zu haben. Danke und LG!

...zur Frage

Kleider ... Röcke für die Kirche.

Heeey,

ich bin Christin und gehe so wie eigentlich jeder Christ in die Kirche.(Wenn ich bloß Kleidung hätte,die für die Kirche normal ist.)Leider war ich länger nicht dort,da ich keine "normalen" Klamotten habe.Ich habe schon überall geguckt.In Zalando,H&M,Vero Moda ... Aber leider finde ich keine LANGEN Röcke und Kleider mit nicht zu tiefen Ausschnitt und die auch nicht aussehen,als ob man gleich zur Party latschen würde.Ich will jetzt fragen,ob irgendjemand einen Laden kennt oder ein Onlineshop,wo es Lange Röcke gibt,die bis zum Knie gehen oder auch knapp und Kleider,die für die Kirche tauglich sind.Ich weiß nicht woher alle Christen so welche Röcke/Kleider haben.Jedenfalls finde ich keine und bin auch sehr traurig,denn ich würde der Kirche wieder gerne einen Besuch abstatten.

Ich hoffe ihr könnte mir helfen.

Jenniii :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?