Hey, wir fandet ihr das Mathe Abitur in Bayern dieses Jahr?

5 Antworten

Wir hatten überall Aufgabengruppe 1. Analysis war echt blöd (v.a. Teil A, wie integriert man bitteschön x mal sinx??), Stochastik war echt komisch mit der 3 Mindestens Aufgabe und dem Hypthesentest, Geometrie ging aber zum Glück  (wobei mir das im Vergleich zu anderen Jahren sogar recht wenig vorkam?)

Für Deutsch lerne ich ein bisschen die Epochen, Inhaltszusammenfassungen (zum vergleichen) und halt Stilmittel, Gliederung, etc. :D

Bei Teil Auf War des da nicht so mit dem x*sinx dass des Integral von -4 bis 4 oder so War uns man vorher bewiesen hat dass diese Funktion punktsymmetrisch ist? :D weil dann wäre es ja 0! Aber War des sicher x*sinx weil des is ja ned punktsymmetrisch. War des ned x+sinx? 

0

Wir hatten bei Analysis Aufgabengruppe 2 und sonst immer 1

Ich fand den A teil echt machbar, bin halt schlecht in Stochastik, deswegen kann ich das nicht wirklich beurteilen. Die Tunnelaufgabe hab ich aber garnicht gepackt. Aber selbst die besten hatten bei uns echt probleme. Ich finde es schade, dass wir nichtmehr mit unseren Lehrern als Kurs über die Aufgaben sprechen - würde mich echt mal interessieren, was die dazu sagen würden. Also wie ein Lehrer das Niveau einschätzt. 

Wenn sich hier Mathelehrer herumtreiben, würde ich mich natürlich auch über deren Meinung freuen!

Also wie haben mit unseren Lehrern darüber geredet und die meinten es War eine Entscheidung zwischen Pest und Kolera.. des sagt ja schon alles! Echt schade. 

0
@mkbulls

Also unsere Lehrerin meinte heute zu mir, dass es dieses Jahr ein echt schönes Abitur war - vorallem verglichen zu letztem Jahr....keine Ahnung wie sie darauf kommt!

0

Wir hatten auch überall Aufgaben Gruppe 1 und ich fand es sau schwer! Analysis und Stochastik ging einigermaßen aber mit Geometrie bin ich überhaupt nicht zurecht gekommen!

Was möchtest Du wissen?