Hey , wie sag ich meiner Reitlehrerin, welcher ich sehr nah stehe, das ich bei ihr aufhöre?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie Dir so nahe steht, dann hat sie die Wahrheit verdient. 

Und wenn Du dort so viel tust, dann wird sie Dich vermissen, aber vielleicht ist sie anständig genug, auch das zu sehen, was Du bisher geleistet hast und kann verstehen, wenn Du Dich auch reiterlich weiter entwickeln möchtest.

Vielleicht hast Du ja Zeit und Lust trotzdem bei Ferienkursen zu helfen. Und wenn nicht, dann kannst Du auch genau das sagen. Dass Du das jetzt so lange gemacht hast und zur Zeit einfach mal etwas anderes machen möchtest. Dass Du an einem Punkt bist, an dem Du merkst, dass die Ferienkurse Dir einfach keinen Spaß mehr machen und Du mal eine Auszeit brauchst.

Führe Dir vor Augen, dass es nicht Dein Reitstall ist. Dass es toll ist, dass Du da so viel geholfen hast, aber dass Du kein Angestellter dort bist, sondern ehrenamtlicher Helfer. Vielleicht hast Du dafür auch Geld bekommen - das weiß ich ja nicht und sicherlich wirst Du ihr fehlen, aber Du hast auch ein Recht, Dein Leben anders zu gestalten.

Aber sei ehrlich - die Welt ist klein und Notlügen und Ausreden fliegen mitunter superschnell auf. Gerade wenn die Besitzerin des Pferdes, das Du nun reiten möchtest mit der Tochter der Reitlehrerin befreundet ist, kannst Du Dir irgendwelche Märchen gar nicht leisten, ohne dass der Schaden, wenn sie auffliegen riesengroß wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWantFly
17.08.2016, 23:03

Naja Lügen wollte ich nicht / habe ich auch nicht. So etwas ist in meinen Augen unmoralisch , Vorallem in so einer Situation. Trotzdem danke und ich habe mir deinen Rat zu Herzen genommen

1

Ich muss dasselbe tun und sage ihr, dass ich eine "Unterrichtspause" mache. Ixh kann also jederzeit zurück ohne, dass jem. wütend ist. :)

Aber wenn sie die Besi mag, dann kannst du ihr ruhig sagen, dAss du mal gerne was anderes versuchen möchteSt,  also dir Rb 

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWantFly
14.08.2016, 22:24

Danke erst mal für die Antwort. 

Aber mein Problem ist das wir uns da sehr nahe stehen und ich Angst um die Stute habe. Sie ist zur Zeit wie mein eigenes Pferd allerdings komme ich mit  ihr Nicht weiter . Nun habe ich Angst das sie gar nicht mehr geritten wird :(   Naja und die Besi reagiert auf das Thema etwas 'Allergisch'

0

sag ihr die Wahrheit .und wnn du zeit hast kannst du sie auch im stall ab und zu besuchen kommen und helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?