hey :) kann mir jemand die Folgenden Lateinischen Sätze ein bisschen aufschlüsseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein lieber Jolly, wenn man eine Frage stellt, sollte man 1) die richtige Orthographie sowohl im Deutschen wie im Lateinischen anwenden und 2) vorher googeln. Die "Folgenden" schreibt man klein, im zweiten Satz fehlen Abstände, sodaß Phantasiewörter entstehen: atramvertuntur, radixpurpureo. Im ersten Vers von Ovid stehen zwei Hauptsätze: Prädikat "tetigere" bzw. "est" und "requiscit", "ubi permaturuit" und "quodque rogis superest" sind Relativsätze, der zweite davon Subjekt des Hauptsatzes. Im zweiten Vers, ebenfalls aus den Metamorphosen, gibt es nur zwei einfache Hauptsätze: Prädikate sind "vertuntur" und "tinguit", Subjekte sind "fetus" (Plural) und "radix". Alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marai
05.07.2011, 20:05

super, kann man nicht besser machen. Aber Deutsch sollte man eben schon vor Latein können.LG

0

Genau deswegen bin ich froh, dass nach 5 Jahren Latein jetzt endlich Schluss ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?