1 Antwort

Eintarif = Du bezahlst einen Strompreis pro kWh, egal welche Uhrzeit und für welchen Zweck du den Strom nimmst.

Zweitarif = 2 Stromzähler in Deinem Kasten, einer für "Hochtarif" und einer für "Niedrigtarif".

Der Niedrigtarif ist zu bestimmten Zeiten nachts aktiv, wird meist zum Aufwärmen von Warmwasser in Boilern oder für Stromheizungen benutzt.

Der Hochtarif ist der "Standardtarif" zu normalen Tageszeiten... Blöd gesagt: 60 Euro Abschlag im Monat reichen für 3600 kWh abzüglich der "Grundgebühr" pro Jahr. Kannst Dir ja selbst ausrechnen, wieviele Glühbirnen da wie lange brennen müssen ;P

Und Wie gesagt, du bekommst höchstwahrscheinlich Haushaltsbedarf Eintarif :)

xXxVenomxXx 09.10.2010, 23:29

19,90 also pro verbrauchten kwh?

0
ChrisIT 09.10.2010, 23:34
@xXxVenomxXx

so isses! Außer Du hast 2 Zähler im Kasten, dann käms jeweils drauf an!

Dort anrufen würde übrigens Deine Frage auch klären ^^

0

Was möchtest Du wissen?