Heutige Mathematiker die Nachfolger der Pythagoreer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch die Beweise der Mathematik beruhen letztlich nur auf bestimmten Annahmen. So sind viele Beweise darauf aufgebaut, dass es nur die Zustände "wahr" oder "falsch" gibt.

Es gibt aber viele Kritiker, die von weiteren Zuständen ausgehen. Viele Behautpungen der Mathematik wären dann auch nur "Sprüche", die nicht begründet werden können.

Ja, natürlich. Die ganze Mathematik baut ja quasi darauf auf.

Juliafjg 06.07.2017, 17:17

Vielen Dank! :) 

0

Was möchtest Du wissen?