Heute zu wenig gegessen, trotzdem schlechtes Gewissen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vielleicht nicht viel gegessen, aber voll das falsche! Laugenstange, Kuchen und Brownie kannst Du knicken. Was bleibt übrig: Das Ei und der Apfel. Reicht nicht zum Leben. Dein Körper wird das nicht lange durchhalten - mal abgesehen von der Psyche, die sich eher meldet, weil Dir alles fehlt.

Nimm gute Dinge zu Dir: Haferflocken zum Frühstück, Gemüse und Fleisch/Fisch zum Mitttag und Nüsse zum Abendbrot. Das macht satt und man kann langsam abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlechtes Gewissen wegen ein paar Kalorien ist ganz typisch bei einer Essstörung - denn Essstörungen spielen sich vor Allem im Kopf ab. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.eesom.com/haeufige-erkrankungen/essstoerungen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine Tendenz zur Magersucht, deshalb solltest Du Dir einmal ein Gewicht aussuchen, das Du haben möchtest, und Dir die Kalorien ausrechnen, die Du zu Dir nehmen darfst, um dieses Gewicht zu halten.

Dann erübrigt sich schlechtes Gewissen oder sonstiges Grübeln, denn dann brauchst Du Dich nur an diese Kalorienmenge zu halten, und es entstehen keine Ängste mehr, dass Du zu dick werden könntest.

Würde Dir allerdings raten, wenn Du Dich für ein Gewicht entscheidest, das als Untergewicht gilt, Kuchen und Brezel wegzulassen, und Dich auf Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte zu konzentrieren. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du provozierst damit den jojo-effekt. sobald du mal etwas mehr isst, wirst du alles einlagern was du kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ist das jetzt heute bei dir das erste Mal ,dass das so ist? Oder ist das schon länger so? Wie alt bist du denn? Und wie groß bist du und wieviel wiegst du?

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Promised111
25.09.2016, 22:11

Nein ist nicht das erste mal.. bin in paar Tagen 18, bin 1.67 groß und mein Gewicht schwankt immer so zwischen 48-53 kg... hab manchmal auch Mega Fressattacken und teilweise esse ich dann einen Tag gar nichts weil ich ein schlechtes Gewissen habe:o

0

Das ist schon sehr alarmierend. Du solltest langsam ernsthaft über Hilfe nachdenken. Es ist nicht so, dass ich dich schon als krank sehe, du bist aber scheinbar auf dem besten Weg dahin. Lasse es erst nicht so weit kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn du uns dein Alter, Gewicht etc. mitteilen würdest? 

Achja, das was du da machst ist einfach nur ungesund und mit so einer Ernährung und Einstellung nimmst du ganz sicher nicht effektiv ab!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Promised111
25.09.2016, 22:14

Ja stimmt, ich (w) bin 1.66/67 und gewicht schwankt zwischen 48-53 kg, bin fast 18 Jahre alt

0

Ich denk mir nix mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalorisch gesehen hast du nicht zu wenig gegessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?