Heute wollte ich mit einem Kumpel auf ein Konzert...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich gehören Konzerte nicht zu den in § 5 Jugendschutzgesetz (JuSchG) beschriebenen Tanzveranstaltungen.

Damit gilt für sie eigentlich nicht die Vorgabe, dass man erst ab 16 ohne Erziehungsberechtigten dahin darf.

Es ist den Veranstaltern aber selber überlassen, welche Vorgaben sie mit der Security machen. Manche gehen "auf Nummer sicher" bzw. legen es eng aus, andere erlauben auch unter 15jährigen den Zutritt. Teilweise findet man einen Hinweis dazu in den Allgemeinen Geschäftsbedinungen des Veranstalters.

Alkohol, Zigaretten, Gaststätten Regelungen gelten alle natürlich wie immer !!

Für Veranstaltungen von einem Träger der Jugendhilfe veranstaltet werden, kann eine geringere Altersgrenze gelten.

siehe auch: http://www.jugendschutzaktiv.de/informationen_fuer_gewerbetreibende_und_veranstalter/diskotheken_und_konzerte/dok/36.php

also bei mir war das mal so dass ich im Januar auf ein Konzert wollte ab das man erst ab 14 durfte und ich war 13. Ich habe am 23.1. Geburtstag und das Konzert war am 22.1 also einen tag vorher. ich hab die dann mal schriftlich angeschrieben ob ich denn trotzdem reindarf (weil ich nämlich auch die Karte schon hatte) und die haben gemeint dass ich nicht darf. Ich bin dann trotzdem einfach hin und die hatten da auch keine zeit mehr zum kontrollieren weil alle viel zu arg gedrückt haben und so. bin also unbeheligt rein und raus gekommen und hatte den besten Tag meines Lebens♥

Was möchtest Du wissen?