Heute Reich werden - Warren Buffett?

4 Antworten

Du musst noch viel lernen. Wenn ich (einfache Annahme) 10.000,- Euro habe und mir 40.000,- dazu leihe und für 50.000,- die Netflix Aktie gekauft hätte, wären daraus 100.000,- geworden. also hätte ich 90.000,- verdient, somit 900 % Gewinn auf meine Einlage erzielt.

Auch Warren buffet hat nicht mit den Gewinnen der ersten 10 Jahre seiner Tätigkeit die Milliarden verdient.

Sieh Dir mal an, wie lange er gebraucht hat, das waren Jahrzehnte.

Aber wer zeigen kann was er schon verdient hat, bekommt Geld von anderen Anleger (bei Buffett die Berkshire) und mit Einlagen von sagen wir 10 Mio. und Gewinnen von 20 Mio. kann man natürlich reich werden, auch wenn man 75 % der Gewinne an die Anleger gibt. Wenn die Anleger Gewinne kassieren kommen immer mehr Anleger Gelder. Und wenn man dann nach 20 Jahren 20 Mrd. verwaltet sind die jährlichen Gewinnanteile gewaltig.

10

Naja von den 90k erstmal die 40k zurückzahlen daherzureden 50k als Gewinn aber hast schon recht

1

Das Zauberwort ist Diversifikation. Beschäftige dich mal damit, dann weißt du wieso er so viel Geld gemacht hat. Außerdem musst du auch die Dauer betrachten, seit der Warren Buffett an der Börse tätig ist.

Mach es wie er: aus https://de.wikipedia.org/wiki/Warren_Buffett

"Nach Studien an der zur University of Pennsylvania gehörenden Wharton School und der University of Nebraska erwarb er 1951 an der Columbia University in New York den Master in Economics. Dort war einer seiner Lehrer der „Vater“ der Fundamentalanalyse, Benjamin Graham. Danach arbeitete er im Unternehmen seines Vaters, Buffett-Falk & Company. Während dieser Zeit absolvierte er einen Dale-Carnegie-Kurs für Kommunikation und Menschenführung und hielt daraufhin seine erste Vorlesung an der University of Nebraska zum Thema Investment Principles. 1954 nahm er das Angebot seines ehemaligen Lehrers Graham an, in dessen Brokerunternehmen Graham-Newman als Wertpapieranalyst zu arbeiten."

Lerne viel, arbeite hart und vielleicht klappt es dann. Aber nur vielleicht. Es bliebe noch die Alternative, jemanden mit viel Aktienkapital zu heiraten.

Als Investor arbeiten (Erster Job)?

Hi,
um als Investor arbeiten zu müssen braucht man ja vor allem eins: Startkapital

Mit Investor meine ich den klassischen Investor der seine Firma hat die dann Aktien,Immobilien und sogar ganze Unternehmen (falls man Großinvestor ist) aufkauft. (Die Berühmtesten Vertreter dieses Berufes sind wahrscheinlich Warren Buffett,Wang Jianlin,Sheldon Adelson oder Donald Trump)
So und um davon Leben zu können braucht man erstmal viel Kapital.

Ich würde also nach meinem Studium in Wirtschaftswissenschaften (Bachelor & Master) in einem "normalen" Beruf arbeiten für einige Jahre (5-7 Jahre ungefähr) und so mein Startkapital zu sammeln für mein Traum als Investor zu arbeiten.

Welcher Beruf eignet sich dafür gut um ein wenig Know How zu bekommen und natürlich sollte man einigermaßen was verdienen um eben sich ein Kapital anzusammeln?

Ich muss dass jetzt in Großbuchstaben schreiben, da ich immer wieder Fragen stelle und darauf Antworten bekomme wie: Du schaffst das nicht. (ohne die FRAGE zu BEANTWORTEN)
ICH WILL NICHT WISSEN OB IHR DIE IDEE GUT ODER SCHLECHT FINDET UND MIR SCHREIBT DAS ICH KEIN ERFOLG HABEN WERDE ODER SONSTIGES SONDERN EINFACH EINE ANTWORT AUF MEINE FRAGE (das ist der Satz der mit einem ?-Zeichen endet - nur dass das jeder jetzt verstanden hat)

Würde mich über nette und sachliche Antworten freuen! VIELEN DANK an alle die wirklich versuchen zu helfen! Andere die nicht helfen wollen können gleich aufhören irgendwelche belidigenden Antworten zu schreiben - Es reicht mir echt...

...zur Frage

Warum hat es Warren Buffet es geschafft, was heutzutage eigentlich unmöglich ist?

Hallo,

wenn man heute Geld anlegen möchte, muss man mit schlappe 2-6% Rendite rechnen (Dividendenstrategie), wo man doch sich selbst ein Ziel gesetzt hat: Millionär zu werden. Als Normalverdiener kann nicht jeder einfach so jeden Monat 2-3k in Aktien investieren, um von den Dividenden erneut Aktien zu kaufen. Ich rede hier von einer Laufzeit von 30-40 Jahren.

Warum hat es Warren Buffet dann zum Milliadär geschafft? Hat er am Anfang echt jeden Monat 50k+ in Aktien investiert, wenn ja, woher stammt das Geld? Selbst Ärzte in Deutschland werden diese Summe im Monat nie verdienen können, vielleicht Chefärzte usw aber.

Der Zinseszins macht es möglich, doch dafür muss man erst Kapital haben.

Was ist nun das Geheimnis?

...zur Frage

Wie hat es mein Bekannter geschafft reich zu werden?

Ein Bekannter von mir, der in der Türkei lebt, ist reich. Er hat die türkische Universität abgeschlossen mit 24. Gut abgeschnitten in dem Sinne hat er nicht, eher durchschnittlich.

Er kommt eher aus armen Verhältnissen, aber er hat sich sehr gesteigert was finanziell angeht. Er ist jetzt 26 und hat innerhalb von 2,5 Jahren 345.000 € auf sein Konto! Also keine türkische Lira oder so, sondern wirklich Euro! Ich finde das echt krass. Er handelt mit Aktien und so und letztes Jahr hat er mal sein Debot gezeigt: Am 4. August 2013 gekauft und am 12. August 2013 verkauft. Er hat die Aktien für 10.000 € gekauft und 8 Tage später für 17.080 € verkauft! 7.080 € Gewinn in 8 Tagen o.o?In Deutschland ist es viel Geld, aber in der Türkei das dreifache, also hat er das verdient, was manch türkische Arbeiter in 2 Jahren verdient!!!

Jetzt hat er eine Supermarkt-Kette gegründet mit 4 Filialen. Er hatte vor der Supermarkt-Kette ein Bakal was er für 5.000 € verkauft hat. Er hat viel Geld, verdient viel Geld und hat eine Supermarkt-Kette!

Wie macht er das und sind die 7.080 € realistisch? Ist das mit Aktien wirklich möglich? Er handelt auch mit Währungen in großem Stil. Habt Ihr Erfahrungen mit solchen Menschen?

Ich brauche einen Rat, ist das wirklich so einfach Geld zu verdienen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?